Das Atomkraftwerk Gundremmingen

Atomkraftwerk

Kühlwasserleitung undicht - Generator abgeschaltet

Gundremmingen - Im Atomkraftwerk Gundremmingen ist eine Kühlwasserleitung undicht geworden. Zur Behebung des Schadens wurde der Generator von Block B abgeschaltet.

Das teilten der Betreiber des Kraftwerks am Mittwoch mit. Es handle sich um eine undichte Schweißnaht. Für die Reparaturarbeiten sei die Reaktorleistung auf rund 15 Prozent abgesenkt worden. Nach Instandsetzung soll der Reaktor wieder hochgefahren und der Generator mit dem Stromnetz synchronisiert werden.

Der Schaden sollte innerhalb eines Tages behoben werden. Der Vorgang habe keine sicherheitstechnische Bedeutung für die Anlage. Es besteht keine Meldepflicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reisebus mit Schulkindern fängt Feuer - 15 Leichtverletzte
Am frühen Mittwochabend kam es zu einem Vorfall in Oberreute. Dort ist ein Reisebus in Brand geraten, es gab insgesamt 15 Leichtverletzte.
Reisebus mit Schulkindern fängt Feuer - 15 Leichtverletzte
Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Am Mittwoch wurde ein 36-jähriger Mann mit einer Armbrust in einem Mehrfamilienhaus gesichtet, Nachbarn riefen daraufhin die Polizei. 
Polizeieinsatz: 36-Jähriger mit Armbrust bewaffnet in Mehrfamilienhaus
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Auf der Autobahn 96 kommt ein Sattelzug ins Schleudern und kippt um. Für mehrere Stunden war die Autobahn gesperrt.
Sattelzug kommt auf der Autobahn ins Schleudern und kippt um
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 
Frontal waren am Mittwochmorgen zwei Autos zusammengestoßen. Einer Frau kostete der Unfall das Leben.
Autos stoßen frontal zusammen - Frau stirbt 

Kommentare