Verheerender Anschlag in Ägypten: Zahl der Toten auf 155 gestiegen

Verheerender Anschlag in Ägypten: Zahl der Toten auf 155 gestiegen

Zusammenstoß beim Überholen

Betrunkener Autofahrer verursacht tödlichen Unfall  

Ein betrunkener Autofahrer hat am Donnerstag, 24. August, auf der Bundesstraße 8 bei Künzing (Landkreis Deggendorf) einen tödlichen Unfall verursacht. Jetzt muss er ins Gefängnis.

Künzing  - Nach einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8 bei Künzing (Landkreis Deggendorf) muss der Unfallverursacher ins Gefängnis. „Er wurde wegen Fluchtgefahr in eine umliegende JVA überstellt“, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Mann war vergangene Woche beim Überholen mit seinem Kleintransporter frontal gegen ein entgegenkommendes Auto geprallt. Dabei starb ein 77-Jähriger. Der 32-Jährige wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Er selbst war zum Zeitpunkt des Unfalls betrunken, sein Führerschein gefälscht und sein Auto nicht angemeldet.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt
Ein Ehepaar wurde am Donnerstag auf der A8 von der Polizei aufgehalten und genauer unter die Lupe genommen. Dabei flogen die beiden mit einer großen Menge Schmuggelware …
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt
24 Jahre nach Prostituierten-Mord: Tatverdächtiger festgenommen
Eine damals 36-jährige Prostituierte wurde tot in einem Straßengraben gefunden. Erst jetzt, mehr als 24 Jahre später, konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.
24 Jahre nach Prostituierten-Mord: Tatverdächtiger festgenommen
Gerechtigkeit nach 31 Jahren: Homo-Mörder verurteilt
Der damals 25-jährige Täter, hat im Januar 1986 einen homosexuellen Rentner auf brutale Art ermordet. Am Freitag wurde das Urteil gesprochen.
Gerechtigkeit nach 31 Jahren: Homo-Mörder verurteilt
Nach Sonnen-Arbeitswoche: So sibirisch-fies wird das Wochenende
Ein traumhafter Föhn-Tag jagt den anderen. Selbst am Freitag noch Traumwetter in ganz Oberbayern. Unser Tipp: Genießen Sie es, denn am Wochenende wird‘s richtig, richtig …
Nach Sonnen-Arbeitswoche: So sibirisch-fies wird das Wochenende

Kommentare