Gewinnerin steht fest: Das tz-Wiesn-Madl 2017 ist ...

Gewinnerin steht fest: Das tz-Wiesn-Madl 2017 ist ...

Kuh bedroht Kinderwagen - Polizei erschießt sie

Jettingen-Scheppach - Eine ausgebüxte Kuh hat im Landkreis Günzburg einen Kinderwagen bedroht - und wurde von der Polizei erschossen.

Beim Verladen war das zweijährige Tier laut Polizeibericht vom Freitag ausgebrochen, hatte ein Tor durchbrochen und einen Traktor “angegriffen“. Anschließend lief die Kuh im Dorf umher und ließ sich nicht einfangen.

20 kuriose Tier-Urteile

20 kuriose Tier-Urteile

Als sie sich dem Kinderwagen näherte, sahen sich die Polizisten gezwungen, das Tier zu töten. Ob in dem Wagen ein Kind lag, konnten die Beamten zu diesem Zeitpunkt nicht sehen. Auch später konnte die Polizei nach dem Vorfall vom Donnerstag dazu keine Auskunft geben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
In Alzenau (Landkreis Aschaffenburg) musste am Donnerstag ein Gebiet geräumt werden. Der Grund war eine beschädigte Gasleitung.
Evakuierung wegen Explosionsgefahr in Alzenau
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Nach dem Abgang einer Lawine ist im Berchtesgadener Land zur Zeit ein Großeinsatz im Gange. Eine Wandergruppe war in dem Gebiet unterwegs.
Wandergruppe verschüttet? Lawinenabgang im Berchtesgadener Land
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Bei der Durchsuchung des Grundstücks eines 29-Jährigen in Markl am Inn fanden die Ermittler eine professionelle Indoor-Anlage zur Produktion von Cannabis. Außerdem …
Polizei hebt große Cannabis-Aufzuchtanlage aus 
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3
Nach einem Unfall mit mehreren Lkws nahe der Ausfahrt Marktheidenfeld musste am Donnerstagmorgen die A3 in beiden Richtungen gesperrt werden.
Unfall mit mehreren Lastwagen sorgt für lange Staus auf A3

Kommentare