Kuhprämie: Bayerns Bauern bekommen 25 Millionen Euro 

München - Knapp 40 000 Milchbauern in Bayern bekommen jetzt die als Teil des Sonderprogramms für die Landwirtschaft beschlossene Kuhprämie.

Wie das Landwirtschaftministerium in München am Mittwoch mitteilte, werden insgesamt rund 25,3 Millionen Euro an Bundesmitteln an die Milcherzeuger ausbezahlt. Mit der Prämie von 21 Euro je Kuh sollen die vom Milchpreisverfall betroffenen Betriebe unterstützt werden.

Die Prämie ergänzt die schon im Juni ausgezahlte zusätzliche Grünlandprämie für Landwirte, die ihre Wiesen als Futtergrundlage benötigen und keine Alternative zur Milchproduktion haben. Im vergangenen Jahr hatte Bayern seinen Milchbauern auf Betreiben von Landwirtschaftminister Helmut Brunner (CSU) schon vor der Hilfe aus Bundesmitteln eine Kuhprämie aus Landesmitteln bezahlt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
Unter seinem Roller eingeklemmt ist ein Mann mehrere Stunden auf einer überfluteten Wiese gefangen gewesen. Die Polizei in Unterfranken befreite ihn stark unterkühlt am …
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr

Kommentare