Kuhprämie: Bayerns Bauern bekommen 25 Millionen Euro 

München - Knapp 40 000 Milchbauern in Bayern bekommen jetzt die als Teil des Sonderprogramms für die Landwirtschaft beschlossene Kuhprämie.

Wie das Landwirtschaftministerium in München am Mittwoch mitteilte, werden insgesamt rund 25,3 Millionen Euro an Bundesmitteln an die Milcherzeuger ausbezahlt. Mit der Prämie von 21 Euro je Kuh sollen die vom Milchpreisverfall betroffenen Betriebe unterstützt werden.

Die Prämie ergänzt die schon im Juni ausgezahlte zusätzliche Grünlandprämie für Landwirte, die ihre Wiesen als Futtergrundlage benötigen und keine Alternative zur Milchproduktion haben. Im vergangenen Jahr hatte Bayern seinen Milchbauern auf Betreiben von Landwirtschaftminister Helmut Brunner (CSU) schon vor der Hilfe aus Bundesmitteln eine Kuhprämie aus Landesmitteln bezahlt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seit Jahren gesuchter Drogendealer verhaftet
Bereits 2011 wurde der Drogendealer festgenommen, allerdings gelang ihm die Flucht und er tauchte unter. Nun konnte die Polizei den 40-Jährigen verhaften. 
Seit Jahren gesuchter Drogendealer verhaftet
Asylbewerber auf Güterzug versteckt
Gleich 30 Asylbewerber haben sich auf einem Güterzug versteckt. Die Polizei entdeckte sie bei einer Kontrolle im Landkreis Rosenheim. 
Asylbewerber auf Güterzug versteckt
Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses
Bei einem Wohnhausbrand wurden sechs Personen verletzt, ein Bewohner wird vermisst. Wegen Einsturzgefahr kann die Feuerwehr das Gebäude nicht komplett absuchen. 
Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses
Happy End nach Kontaktanzeige: Trauerschwan hat neuen Gefährten
Die tierische Kontaktanzeige für einen einsamen Trauerschwan war erfolgreich. Er hat nun einen neuen Partner gefunden und das erste Treffen lief gut. 
Happy End nach Kontaktanzeige: Trauerschwan hat neuen Gefährten

Kommentare