+
Zwei Balkone hatten Feuer gefangen.

Einsatz in Kulmbach

Giftiger Rauch breitete sich aus: Vier Verletzte nach Brand in Altenheim

Die Feuerwehr musste in der Nacht zu Sonntag zu einem Feuer in einem Kulmbacher Altenheim ausrücken. Es gab Verletzte.

Kulmbach - Bei einem Feuer in einem Seniorenheim in Kulmbach sind eine Frau und drei Polizisten verletzt worden. Sie erlitten leichte Rauchvergiftungen und wurden in der Nacht zum Sonntag von Sanitätern versorgt. 

Wie die Polizei weiter mitteilte, wurden die Heimbewohner in Sicherheit gebracht, nachdem zwei Balkone in Brand geraten waren. Im Inneren des Gebäudes verbreitete sich giftiger Rauch. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Wie es zu dem Feuer kam, konnten die Brandermittler zunächst nicht sagen.

Bilder: Verletzte nach Brand in Kulmbacher Altenheim

dpa

Meistgelesene Artikel

Frau (48) stirbt bei Frontalzusammenstoß - Zwei weitere Personen schwer verletzt
Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Kleinbus ist am Dienstagnachmittag im Landkreis Würzburg eine 48-jährige Frau ums Leben gekommen. Die Ursache …
Frau (48) stirbt bei Frontalzusammenstoß - Zwei weitere Personen schwer verletzt
Nazi-Skandal in BMW-Werk? Sprecher äußert sich zu Hitler-Bild und „Sieg Heil“-Begrüßung
Im BMW-Werk Landhut kam es zu zwei Vorfällen im rechtsextremen Bereich. Ein „Sieg Heil“-Gruß und ein Hitler-Gedenkbild sorgen für Aufsehen. Das Unternehmen hat sich nun …
Nazi-Skandal in BMW-Werk? Sprecher äußert sich zu Hitler-Bild und „Sieg Heil“-Begrüßung
Bei Kaufhof im Angebot: Hersteller ruft Lederhose zurück - sie zu tragen, kann unangenehme Folgen haben
Schocknachricht für alle, die eine bestimmte Lederhose bei Kaufhof gekauft haben: Ein bayerischer Trachtenhersteller ruft eine seiner Lederhosen zurück. Sie zu tragen, …
Bei Kaufhof im Angebot: Hersteller ruft Lederhose zurück - sie zu tragen, kann unangenehme Folgen haben
Todes-Rätsel nach drei Jahren gelöst - durch traurige Entdeckung
Nach dreijähriger Fahndung ist die Identität eines mysteriösen Toten in Unterfranken geklärt. Durch eine traurige Entdeckung.
Todes-Rätsel nach drei Jahren gelöst - durch traurige Entdeckung

Kommentare