Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Ostbahnhof ist für S-Bahnen wieder frei – noch immer herrscht Chaos

Im Auktionshaus flogen sie auf

Nürnberger Kunsträuber gefasst

Nürnberg - Endlich gefasst. Zwei Diebe, die 2015 Kunstgegenstände in einem Nürnberger Seniorenheim mitgehen haben lassen, werden nun zur Rechenschaft gezogen. 

Zwei Männer, die im vergangenen Jahr wertvolle Kunstgegenstände aus einem Seniorenheim in Nürnberg gestohlen haben sollen, sind gefasst. Dies teilte die Polizei am Freitag in Nürnberg mit. Demnach waren einem Bewohner des Seniorenwohnheims im August vergangenen Jahres vier Gemälde, eine Statue und weitere Kunstgegenstände gestohlen worden. Der Gesamtwert lag im hohen sechsstelligen Eurobereich.

Ermittlungen ergaben nun, dass die 41 und 47 Jahre alten Männer bereits im Jahr 2014 das Umzugsgut des Kunstbesitzers aus Österreich gefahren hatten. Dabei hatten sie vermutlich die Kunstwerke gesehen. Das Duo flog auf, nachdem ein Teil der Diebesbeute bei einem großen Auktionshaus in Wien angeboten worden war. Die Männer werden wegen Verdachts des besonders schweren Diebstahls angezeigt. Einer ist derzeit in Untersuchungshaft, der andere auf freiem Fuß.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Glyphosat: Bayern will Beschränkung
Auf Bundesebene mehren sich die Forderungen für ein nationales Glyphosat-Verbot. Auch in Bayern sind vermehrt kritische Stimmen zu hören. Statt auf ein Total-Verbot …
Glyphosat: Bayern will Beschränkung
Rauchverbot: Frankenberger erhält immer noch Morddrohungen
Mehr als sieben Jahre nach dem Volksentscheid zum Rauchverbot erhält dessen Initiator Sebastian Frankenberger noch immer Morddrohungen.
Rauchverbot: Frankenberger erhält immer noch Morddrohungen
Immer noch Warnungen für Teile Bayerns: Sturmböen und Schnee
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat auch für Dienstag die Menschen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt. Lesen Sie die Details. 
Immer noch Warnungen für Teile Bayerns: Sturmböen und Schnee
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt
Drei Menschen sind bei einem Unfall mit einem Fahranfänger in Pfeffenhausen bei Landshut verletzt worden, zwei von ihnen schwer.
Zwei Frauen bei Unfall nahe Landshut schwer verletzt

Kommentare