+
Die 54-Jährige hat zahlreiche Schecks gestohlen und Überweisungen gefälscht.

Kurierfahrerin öffnet Post und stiehlt Schecks

Fürth - Hunderte Briefe hat eine Kurierfahrerin aus dem Landkreis Fürth geöffnet. Sie suchte Schecks - sie und ihre beiden Komplizen waren mit dieser Masche lange erfolgreich. Bis jetzt.

Eine Kurierfahrerin aus dem Landkreis Fürth hat Briefe geöffnet und Hunderte Schecks daraus gestohlen. Außerdem fälschte sie zahlreiche Überweisungen. Sie verursachte insgesamt einen Schaden von rund 80 000 Euro. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, löste die Frau die gestohlenen Schecks zugunsten der Konten zweier Komplizen ein. Die beiden Männer aus den Landkreisen Fürth und Nürnberger Land zahlten die Beträge wiederum bar an die Betrügerin aus. Wie die Ermittlungen der Kripo Fürth ergaben, hatte die 54-Jährige außerdem Dutzende Überweisungen von Bankkunden gefälscht, die diese leichtfertig weggeworfen hatten. Selbst als bereits gegen die Frau ermittelt wurde, öffnete sie weiterhin Briefe und fälschte Überweisungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Kühlungsborn - Eine 17-jährige Urlauberin hat am Dienstag in Kühlungsborn mithilfe einer Notfall-App einen Großeinsatz ausgelöst. Die Polizei hält sich bei der …
Junge Urlauberin löst mit Notfall-App Großeinsatz aus
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Ein Mann ist im Landkreis Dillingen mit einer Axt auf Rettungskräfte und Polizisten losgegangen. Anschließend verschanzte er sich in seinem Haus.
Mann bedroht Einsatzkräfte mit Axt und verschanzt sich
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Ein widerlicher Übergriff hat sich in Niederbayern ereignet. Eine junge Frau wollte einem Mann helfen, der anscheinend eine Panne hatte. Das endete für sie in einem …
Verhängnisvolle Pannenhilfe: Sex-Täter begrapscht Frau
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht
In Kempten kam es am Dienstagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz. Der Grund: Überhitzte Heustöcken drohen, sich zu entzünden. 
Bakterien bringen Heustöcke zum Gären - Feuer droht

Kommentare