Wegen seiner Drogensucht

Kurios: Mann bittet Schleierfahnder um Verhaftung

  • schließen

Rohrdorf - Als Schleierfahnder einen 35-Jährigen aus Rosenheim kontrollierten, Gestand er sofort alle seine Vergehen. Wegen seiner Drogensucht bat er darum, inhaftiert zu werden. 

Am Dienstagnachmittag stoppten Schleierfahnder der Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim auf der A8 bei Rohrdorf einen Daewoo mit Altöttinger Kennzeichen. Das geht aus einer entsprechenden Pressemitteilung hervor. Die Insassen, zwei Männer im Alter von 35 und 22 Jahren stammten offensichtlich aus dem Drogenmilieu. 

Es stellte sich heraus, dass der Wagen einen Monat zuvor im Bereich Traunstein gestohlen worden war. Der 35-jährige Fahrer, ein arbeitsloser Deutscher aus Rosenheim,   gestand den Diebstahl sofort, zudem habe er an einer Agip-Tankstelle im Bereich München „kostenlos“ getankt. Obendrein besitze er keinen Führerschein und fahre wegen der Einnahme von Subutex, einem starken Schmerzmittel, unter Drogeneinfluss. Daraufhin habe der Mann den Wunsch geäußert, verhaftet zu werden, um im Gefängnis sein Suchproblem loszuwerden. 

Die Ermittler stellten den Pkw sicher und erstatteten Anzeige gegen den 35-Jährigen wegen des Verdachts auf besonders schweren Diebstahls eines Kraftwagens, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Tankbetrug und Fahrens unter Drogeneinfluss. Diesem Wunsch konnten die Schleierfahnder allerdings nicht nachkommen. Die zuständige Staatsanwaltschaft Traunstein stellte keinen Haftantrag. 

hb

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger überfährt Bub in Tempo-30-Zone
Eine Tragödie hat sich in der Nacht im Landkreis Bamberg abgespielt: Ein 18-Jähriger überfährt einen 14-jährigen Buben in einer Tempo-30-Zone - mutmaßlich betrunken und …
Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger überfährt Bub in Tempo-30-Zone
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Ein schrecklicher Unfall ist am Bahnübergang in Traunreut (Landkreis Traunstein) passiert: Als ein Bub (12) den Bahnübergang überquerte, wurde er von einem Zug erfasst.
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Bei einem misslungenen Überholmanöver in Oberfranken ist eine 35 Jahre alte Frau ums Leben gekommen; eine weitere Frau und ihre Kinder wurden schwer verletzt.
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.