Kurz vor Verhaftung: Frau stürzt von Balkon und stirbt

Pfreimd - Kurz vor ihrer Verhaftung ist eine 28-Jährige in der Oberpfalz von einem Balkon gestürzt und ums Leben gekommen. Unklar ist noch, warum die Frau über die Balkonbrüstung gestiegen war.

Die Polizei wollte die Frau nach eigenen Angaben am Dienstag in einer Wohnung in Pfreimd (Kreis Schwandorf) aufsuchen, weil gegen sie ein Haftbefehl bestand. Als die Beamten mit Hilfe eines Schlüsseldienstes in die Wohnung gelangen wollten, ging die Frau auf den Balkon im fünften Stock, stieg über die Brüstung und stürzte in die Tiefe. Die Ursache des Sturzes und das Motiv der Frau waren unklar. Die Kriminalpolizei Amberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden
Bei Bauarbeiten wurde in Schwandorf eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Für die Entschärfung muss das Krankenhaus evakuiert werden. 
Fliegerbombe neben Schwandorfer Krankenhaus gefunden

Kommentare