Kutsche kippt beim Wenden um: vier Verletzte

Hollstadt/Würzburg - Umkippen einer Pferdekutsche in Hollstadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) sind vier Menschen zum Teil schwer verletzt worden

Der 46 Jahre alte Kutscher hatte auf einer leicht abschüssigen Straße wenden wollen, dabei kippte das Gefährt um, wie die Polizei in Würzburg am Freitag über den Vorfall vom Donnerstag berichtete. Die beiden Pferde gingen daraufhin durch. Ein mitfahrendes Ehepaar wurde aus der Kutsche geschleudert und schwer verletzt. Die Tochter der beiden, die das Unglück vom Gehweg aus mit angesehen hatte, erlitt einen Schock. Der Kutscher kam mit einer leichten Blessur am Bein davon.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 20 im Landkreis Rottal-Inn ist ein 29-Jähriger ums Leben gekommen.
29-Jähriger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt

Kommentare