+
Rund 250 Haushalte sind betroffen.

Rund 250 Haushalte betroffen

Siebenschläfer verschmutzt Trinkwasser - Bewohner müssen es nun abkochen

Weil ein Siebenschläfer in einen Hochbehälter geraten ist, müssen Bewohner im schwäbischen Kutzenhausen bei Augsburg ihr Trinkwasser abkochen.

Kutzenhausen/Weißenhorn -  Rund 250 Haushalte im Ortsteil Rommelsried seien betroffen, teilte das Landratsamt am Montag mit. Am Samstag hatten die Behörden im Wasser sogenannten coliformen Keimen entdeckt. Diese Keime können, insbesondere bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem, zu Durchfallerkrankungen führen. Die Menschen wurden unter anderem mit Handzetteln informiert. Wie lange das Wasser erhitzt werden muss, war zunächst unklar. Der Siebenschläfer starb im Hochbehälter.

Auch in Teilen Weißenhorns (Landkreis Neu-Ulm) muss seit dem 15. November das Trinkwasser abgekocht werden. Die Ursache für die gleichen Keime wie in Kutzenhausen war wahrscheinlich ein Filter im Wasserwerk, wie ein Mitarbeiter der Stadt am Montag mitteilte. Zwar sei eine aktuelle Wasserprobe frei von Keimen, noch könne aber keine vollständige Entwarnung gegeben werden.

Wegen Bakterien-Belastung wurde dieser Tage ein Käse zurückgerufen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Bundespolizistin (36) soll ihre beiden Töchter (10, 12) getötet haben - Neue erschreckende Details bekannt
Im Landkreis Rosenheim hat sich ein Familiendrama ereignet. Eine Mutter tötete wohl ihre beiden Töchter - die Frau ist Bundespolizistin. Auch der Vater soll Beamter sein.
Bundespolizistin (36) soll ihre beiden Töchter (10, 12) getötet haben - Neue erschreckende Details bekannt
Dabei bleiben und aushalten - Gastkolumne der ehemaligen Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*
Die Zeit, in der wir leben, verlangt eine Menge an seelischer Kraft. Es braucht Bewältigungsstrategien, um klar zu kommen mit Angst, mit der Ungewissheit, die einem auch …
Dabei bleiben und aushalten - Gastkolumne der ehemaligen Regionalbischöfin Susanne Breit-Kessler*
39. Bayernrätsel: Die dritte Frage
Mitspielen und traumhafte Preise gewinnen beim 39. Bayernrätsel: Bei der dritten Frage unseres beliebten Gewinnspiels geht es um den Sängersaal in Schloss Neuschwanstein.
39. Bayernrätsel: Die dritte Frage
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
In Bayern verunglückte ein Wanderer in der Nähe von Traunstein. Darauf folgte eine dramatische Rettung, bei der die Einsatzkräfte auch wegen des Coronavirus ein Risiko …
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren

Kommentare