+
LaBrassBanda-Frontmann Stefan Dettl entschuldigt sich auf Facebook für seinen Auftritt beim "Chiemsee Summer" in Übersee. Der Grund: Er war beim Auftritt am vergangenen Donnerstag mächtig angetrunken.

Nach verpatztem Chiemsee-Summer-Auftritt

LaBrassBanda entschuldigt sich auf Facebook

  • schließen

Übersee - LaBrassBanda-Frontmann Stefan Dettl entschuldigt sich auf Facebook für seinen Auftritt beim "Chiemsee Summer" in Übersee. Der Grund: Er war beim Auftritt am vergangenen Donnerstag mächtig angetrunken.

Auf Facebook schreibt der Musiker über den Auftritt beim "Chiemsee Summer": "Seas, möchte mich für Donnerstag entschuldigen! Ich hab leider vor dem Konzert zu viel getrunken und eine scheiß Show gemacht. Sorry an alle Mitmusiker, Techniker, Veranstalter, Crew und natürlich alle Zuschauer. Werd auch meine Konsequenzen daraus ziehen und mich mehr auf die Musik als aufs Feiern konzentrieren. Möchte gern ein lustiger und kein besoffener Frontman sein. Tschuldigung, Gruß Stefan."

Seine Fans scheinen die Entschuldigung anzunehmen. Einige zumindest. Einer schreibt auf der Facebook-Seite der Band: "Bassiert scho a amoi." Ein anderer: "Starke Geste." Aber nicht alle nehmen Dettl seine Entschuldigung ab. "Mit sowas sammelt man keine Pluspunkte. Da wurden einige Leute mit längerer Anreise und viel Hoffnungen gestraft", schreibt ein Konzertbesucher.

Chiemsee Summer: Bilder von Tag vier

Chiemsee Summer: Bilder von Tag vier

Eine Besucherin schreibt sogar: "Ihr wart aufm Chiemsee Summer 2014 leider sehr enttäuschend! Hoffe, das war ein Ausrutscher und ihr spielt beim nächsten Mal wieder ein richtiges Konzert und reiht nicht nur eure Rhythmen aneinander. Immerhin habt ihr es geschafft, in 90 Minuten kein einziges Lied komplett zu spielen! Wirklich sehr schade!"

Am 26. September erscheint übrigens das neue Album der Band. Es heißt "Kiah Royal". Vielleicht ist bis dahin alles vergessen.

Stefan Sessler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger überfährt Bub in Tempo-30-Zone
Eine Tragödie hat sich in der Nacht im Landkreis Bamberg abgespielt: Ein 18-Jähriger überfährt einen 14-jährigen Buben in einer Tempo-30-Zone - mutmaßlich betrunken und …
Wahrscheinlich betrunken: Fahranfänger überfährt Bub in Tempo-30-Zone
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Verdächtiger wollte wohl Beweise verbrennen
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Bei einem misslungenen Überholmanöver in Oberfranken ist eine 35 Jahre alte Frau ums Leben gekommen; eine weitere Frau und ihre Kinder wurden schwer verletzt.
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Autofahrer fällt beim Anblick aus allen Wolken: Betrunkener löst Polizeieinsatz aus
Einen gehörigen Schock hat dieser Autofahrer erlitten. Er hielt einen am Straßenrand schlafenden Betrunkenen für eine Leiche.
Autofahrer fällt beim Anblick aus allen Wolken: Betrunkener löst Polizeieinsatz aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.