Im Gesamtwert von 60.000 Euro

Diebes-Lager mit 16.000 Waren ausgehoben

Sonthofen - Nachdem ein 66-Jähriger in einem Laden beim Stehlen erwischt worden war, haben Polizisten jetzt sein Diebesgut aufgelistet. Die Zahlen sind erschreckend.

Fast 19 000 Artikel im Gesamtwert von etwa 60 000 Euro hatte der Mann in seiner Wohnung in Sonthofen gehortet. Die Beute reichte von Skijacken und Reithosen über Elektrogeräte bis zu Fahrradreifen, Kondomen und Zigaretten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Gut 16 000 Waren konnte sie anhand der Etiketten schon an die Ladenbesitzer zurückgeben. Betroffene können sich die Liste im Internet ansehen und sich bei der Polizei melden. Diebesgut, das nicht zugeordnet werden kann, wird nach etwa einem Jahr versteigert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Staatsforsten stoppen Einschlag von Nadelholz
Nach den zurückliegenden Unwettern wollen die Bayerischen Staatsforsten kein Nadelholz mehr fällen. Doch eine Sorte Holz ist davon ausgenommen. 
Staatsforsten stoppen Einschlag von Nadelholz
Fiese Nummer: Bayernfan klaut kleinem Mädchen signiertes Trikot
Dieser dreiste Dieb hat zwar keinem Kind den Lolli geklaut, dafür aber einem 12-Jährigen Mädchen ein signiertes Trikot ihres Herzens-Vereins. Die Polizei sucht nach dem …
Fiese Nummer: Bayernfan klaut kleinem Mädchen signiertes Trikot
„Mein Wort ist hier Gesetz“: Der Fall des „Reichsbürgers“ Wolfgang P.
Verschwörungstheoretiker, Neonazi oder doch einfach nur Spinner? Was den „Reichsbürger“ ausmacht, lässt sich oft nicht so leicht sagen. Doch eines ist sicher: …
„Mein Wort ist hier Gesetz“: Der Fall des „Reichsbürgers“ Wolfgang P.
Über 30 Grad: Mega-Sommer-Wochenende rollt auf Bayern zu
Sonnige Zeiten in Bayern: Es steht ein sommerliches Wochenende bevor. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) sorgt ein Hoch ab Freitag nahezu überall in Bayern …
Über 30 Grad: Mega-Sommer-Wochenende rollt auf Bayern zu

Kommentare