Keine Verletzten

Lagerhalle eines Straubinger Teppichhauses in Flammen

Straubing - Die Lagerhalle eines Teppichhauses ist aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, die Anwohner sollen aber Türen und Fenster geschlossen halten.

Die Lagerhalle eines Teppichhauses in Straubing ist in der Nacht zum Dienstag in Flammen aufgegangen. Bei dem Brand ist niemand verletzt worden, wie die Polizei mitteilte. Vorsichtshalber wurden aus vier benachbarten Wohnhäusern insgesamt zehn Menschen in Sicherheit gebracht. Wegen der starken Rauchentwicklung riet die Polizei allen Anwohnern, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Brandursache und Schadenssumme waren zunächst noch unklar.

Mitteilung

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Bundeswehr-Standort in Bayern wird ausgebaut
Ein Standort der Bundeswehr in Bayern soll ausgebaut werden und dafür Investitionen in Höhe von 70 Millionen Euro erhalten. 
Dieser Bundeswehr-Standort in Bayern wird ausgebaut
Liebestoller Stier in Unterfranken auf der Flucht
In Unterfranken ist ein Stier von einer Wiese entwischt und seitdem auf der Flucht. Inzwischen wurde das Tier zum Abschuss freigegeben. 
Liebestoller Stier in Unterfranken auf der Flucht
Bergsteiger stirbt im Allgäu auf Tour
Ein Bergsteiger ist in den Allgäuer Alpen einen Hang hinuntergestürzt und gestorben.
Bergsteiger stirbt im Allgäu auf Tour
Rosenheimerin Sophia Thiel stellte Weltrekord auf
Rosenheim/Frankfurt - Die Rosenheimerin Sophia Thiel wollte beim "World Fitness Day" in Frankfurt einen Weltrekord aufstellen. Das ist ihr gelungen.
Rosenheimerin Sophia Thiel stellte Weltrekord auf

Kommentare