+
Ein Bagger steht in Hergatz vor dem Dünger-Lager, in dem es zuvor gebrannt hat. Eine Lagerhalle mit rund 67 Tonnen Düngemitteln ist am Dienstagabend in Hergatz (Landkreis Lindau/Bodensee) in Brand geraten.

Großalarm in Lindau

Feuer in Lagerhalle im Allgäu - Hoher Schaden

Lindau - Beim Brand einer BayWa-Lagerhalle im Allgäu ist ein Schaden von fast 500.000 Euro entstanden. Eine 43-Jährige erlitt dabei schwere Verletzungen. Warum war sie in der Halle?

Die Verletzte wurde in eine Spezialklinik gebracht. Warum sich die Frau, die keine Mitarbeiterin des Betriebs war, in der Halle aufhielt, war zunächst unklar, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Eine Anwohnerin wurde ebenfalls verletzt. Am frühen Mittwoch war der Brand nach Polizeiangaben gelöscht. In der Halle in Hergatz (Kreis Lindau) waren Kalk, Blumenerde, Briketts, Streusalz und Düngemittel gelagert.

Als die Feuerwehr in der Nacht in Hergatz anrückte, brannte die Halle bereits. Alle umliegenden Feuerwehren wurden alarmiert, wie die Polizei berichtete. „Das ist eine größere Sache“, betonte ein Sprecher.

Den rund 150 Feuerwehrleuten gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf eine benachbarte Halle mit Düngemittel zu verhindern. Nach knapp eineinhalb Stunden war der Brand unter Kontrolle.

Neun Feuerwehren aus der ganzen Umgebung waren im Einsatz, dazu zwei Notärzte und drei Rettungswagen. Auch Gefahrguttrupps seien angefordert worden, sagte der Polizeisprecher. Die Bevölkerung sei über Rundfunkdurchsagen aufgefordert worden, wegen möglicher giftiger Gase nicht ins Freie zu gehen sowie Fenster und Türen geschlossen zu halten. Wegen der nahe gelegenen Bahnlinie sei auch ein Notfallmanager der Bahn zum Brandort gekommen.

Feuer in Lagerhalle im Allgäu - Hoher Schaden

Feuer in Lagerhalle im Allgäu - Hoher Schaden

Die rund 60 Mal mal 20 Meter große Halle gehört der BayWa, Europas größtem Agrarhändler. Die BayWa AG gehört zu 60 Prozent bayerischen und österreichischen Raiffeisen-Genossenschaften, der Rest ist in Streubesitz.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Razzia bei Security von Erstaufnahme-Einrichtung
Gegen die Security der Erstaufnahme für Asylbewerber in Donauwörth wird ermittelt. Die Polizei Dillingen hat am Mittwoch eine Razzia durchgeführt.
Razzia bei Security von Erstaufnahme-Einrichtung
Mercedes brennt auf der A93 aus - Autobahn Richtung München komplett gesperrt
Hohe Rauchschwaden auf der Autobahn: Ein Wagen brannte am Mittwoch auf der A93 lichterloh. 
Mercedes brennt auf der A93 aus - Autobahn Richtung München komplett gesperrt
Hakenkreuze und fremdenfeindliche Sprüche: Jugendliche gestehen Graffitis
Jugendliche sprühen Hakenkreuze und ausländer- und judenfeindliche Sprüche quer durch Kürnach - Täter offenbar geständig.
Hakenkreuze und fremdenfeindliche Sprüche: Jugendliche gestehen Graffitis
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens
Ein Vater stirbt vor Augen seines Sohnes (10) bei einem Horror-Unfall in Achslach. Der Zehnjährige liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Jetzt hat die Polizei einen …
Vater tot, Sohn schwer verletzt: Sie sind wohl Opfer eines illegalen Autorennens

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.