+
Im Landkreis Traunstein hat die Polizei zwei Schleuser gestoppt.

Verdächtige in Untersuchungshaft

Landkreis Traunstein: Panisches Klopfen - Flüchtlinge von mutmaßlichen Schleusern befreit

Grenzpolizisten haben bei Bergen (Landkreis Traunstein) zwei Schleuser gestoppt und aus einem engen Versteck in deren Auto drei Migranten befreit.

Bergen - Grenzpolizisten haben bei Bergen (Landkreis Traunstein) zwei Schleuser gestoppt und aus einem engen Versteck in deren Auto drei Migranten befreit. Die Beamten hatten nach Polizeiangaben vom Dienstag panische Klopfgeräusche aus einem Hohlraum zwischen Fahrersitz und Rückbank gehört. Die Fahnder brachen den doppelten Boden auf und entdeckten die drei Männer. 

Computer schlug Alarm

Die 57 und 50 Jahre alten mutmaßlichen Schleuser kamen in Untersuchungshaft. Die drei Iraker wurden vom Bayerischen Roten Kreuz versorgt. Auf die richtige Spur hatte die Beamten am vergangenen Donnerstag der Polizeicomputer geführt. Er hatte bei der Kontrolle des Pkw Alarm geschlagen, weil der Wagen schon einmal für eine Schleusung benutzt worden war.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Radio-Kollegen bestürzt: Beliebter Moderator plötzlich gestorben
Als Moderator und DJ war er bei seinen Fans bekannt und beliebt. Doch sein Tod kam völlig unerwartet. Der Radiosender reagierte mit einem emotionalen Statement.
Radio-Kollegen bestürzt: Beliebter Moderator plötzlich gestorben
Beamte halten Auto auf und finden Furchtbares  im Kofferraum - Fahrer reagiert teilnahmslos
Beamten kontrollierten einen verdächtigen Wagen auf der A73. Im Kofferraum erwartete sie das kalte Grauen. Nun gibt es erstmals Details zu dem spektakulären Fall.
Beamte halten Auto auf und finden Furchtbares  im Kofferraum - Fahrer reagiert teilnahmslos
Vollsperrung nach heftigem Unfall auf A8: Autos in Flammen - erste Details sind nun klar
Auf der A8 kam es am Freitagmorgen zu einem Unfall. Demnach waren vier Fahrzeuge verwickelt. Die Autobahn wurde komplett gesperrt.  Wie lange die Sperrung anhält, ist …
Vollsperrung nach heftigem Unfall auf A8: Autos in Flammen - erste Details sind nun klar
Bei Mountainbike-Tour zum Gardasee: Streit um Pinkelpausen läuft komplett aus dem Ruder
Drei Männer enden nach einer gebuchten Mountainbike-Tour von Nürnberg zum Gardasee vor Gericht. Der irre Grund - es gab Streit über zu viele Pinkelpausen.
Bei Mountainbike-Tour zum Gardasee: Streit um Pinkelpausen läuft komplett aus dem Ruder

Kommentare