Frau tot in Lech gefunden - weitere Leiche entdeckt - Fall nimmt dramatische Wende

Frau tot in Lech gefunden - weitere Leiche entdeckt - Fall nimmt dramatische Wende
+
Nach Sprung aus brennendem Wohnhaus: 43-Jährige erliegt ihren Verletzungen (Symbolbild)

Panik in den Flammen

Frau springt aus brennendem Haus - jetzt herrscht traurige Gewissheit

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus versucht eine Frau sich durch einen Sprung aus dem Dachgeschoss zu retten. Jetzt erlag sie ihren Verletzungen.

Altdorf  - Einen Tag nach ihrem Sprung aus dem zweiten Stock eines brennenden Hauses ist eine 43-Jährige gestorben. Am Mittwochmorgen war in einem Mehrfamilienhaus in Altdorf (Landkreis Landshut) Feuer im Dachstuhl ausgebrochen. Die Frau versuchte, sich durch den Sprung vor den Flammen zu retten.

Altdorf: Frau springt aus Fenster und fällt sechs Meter in die Tiefe

Das Treppenhaus sei nach Berichten des Web-Portals der Landshuter Zeitung idowa.de voller Rauch gewesen. Die Frau geriet durch das Feuer in Panik und springt aus dem Fenster zirka sechs Meter in die Tiefe. Nach dem Aufprall auf dem Asphalt vor dem Haus musste die Frau reanimiert werden.

Frau erlag schweren Verletzungen

Sie erlitt bei dem Sprung schwerste Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb sie einen Tag später, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Ermittler schließen ein Fremdverschulden aus. Fahrlässige Brandlegung ist nach aktuellem Stand der Polizei die Ursache des Unglücks.

Schaden liegt bei rund 50.000 Euro

Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer am Mittwochmorgen im Dachgeschoss des Hauses in Altdorf aus. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro.

dpa

Lesen Sie auch auf Merkur.de*:

Nancy (17) verschwand während der Mittagspause - Polizei bittet dringend um Mithilfe

Brand bei Freising: Hinweise zu Opfer verdichten sich – Jetzt spricht der Scheunen-Besitzer

Mülleimer in Unterkunft angezündet: Asylbewerber versucht, Brand zu legen

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wetter in Bayern: Strahlend blauer Himmel am Wochenende - doch es gibt auch schlechte Nachrichten
Wetter in Bayern: Langsam macht sich der Frühling in Bayern bemerkbar. Nach gebietsweise Regen am Freitag verspricht das Wochenende allerdings nicht nur Sonne.
Wetter in Bayern: Strahlend blauer Himmel am Wochenende - doch es gibt auch schlechte Nachrichten
Kripo will nach 42 Jahren mutmaßlichen Mord an Schülerin klären - Polizei prüft erste Hinweise
Mehr als 42 Jahre nach dem Verschwinden eines Mädchens in der nördlichen Oberpfalz will die Polizei einen mutmaßlichen Mord doch noch aufklären.
Kripo will nach 42 Jahren mutmaßlichen Mord an Schülerin klären - Polizei prüft erste Hinweise
Frau findet unbekleidete Leiche: Jetzt ist klar, woran Mann gestorben ist 
Eine Spaziergängerin hat im mittelfränkischen Roth eine männliche Leiche gefunden. Nun gibt es einen schlimmen Verdacht. Nun ist klar, woran der Mann gestorben ist.
Frau findet unbekleidete Leiche: Jetzt ist klar, woran Mann gestorben ist 
Geisterfahrt auf der A8 endet tödlich: 200 Meter langes Trümmerfeld
Auf der A8 hat sich am Mittwoch ein schlimmer Unfall ereignet, woraufhin die Autobahn in einer Richtung komplett gesperrt wurde. Schuld war ein Mann, der in die falsche …
Geisterfahrt auf der A8 endet tödlich: 200 Meter langes Trümmerfeld

Kommentare