+
Nach Sprung aus brennendem Wohnhaus: 43-Jährige erliegt ihren Verletzungen (Symbolbild)

Panik in den Flammen

Frau springt aus brennendem Haus - jetzt herrscht traurige Gewissheit

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus versucht eine Frau sich durch einen Sprung aus dem Dachgeschoss zu retten. Jetzt erlag sie ihren Verletzungen.

Altdorf  - Einen Tag nach ihrem Sprung aus dem zweiten Stock eines brennenden Hauses ist eine 43-Jährige gestorben. Am Mittwochmorgen war in einem Mehrfamilienhaus in Altdorf (Landkreis Landshut) Feuer im Dachstuhl ausgebrochen. Die Frau versuchte, sich durch den Sprung vor den Flammen zu retten.

Altdorf: Frau springt aus Fenster und fällt sechs Meter in die Tiefe

Das Treppenhaus sei nach Berichten des Web-Portals der Landshuter Zeitung idowa.de voller Rauch gewesen. Die Frau geriet durch das Feuer in Panik und springt aus dem Fenster zirka sechs Meter in die Tiefe. Nach dem Aufprall auf dem Asphalt vor dem Haus musste die Frau reanimiert werden.

Frau erlag schweren Verletzungen

Sie erlitt bei dem Sprung schwerste Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Dort starb sie einen Tag später, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Ermittler schließen ein Fremdverschulden aus. Fahrlässige Brandlegung ist nach aktuellem Stand der Polizei die Ursache des Unglücks.

Schaden liegt bei rund 50.000 Euro

Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer am Mittwochmorgen im Dachgeschoss des Hauses in Altdorf aus. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von rund 50.000 Euro.

dpa

Lesen Sie auch auf Merkur.de*:

Nancy (17) verschwand während der Mittagspause - Polizei bittet dringend um Mithilfe

Brand bei Freising: Hinweise zu Opfer verdichten sich – Jetzt spricht der Scheunen-Besitzer

Mülleimer in Unterkunft angezündet: Asylbewerber versucht, Brand zu legen

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dorf in Bayern terrorisiert: Teenager-Mädchen gestehen Taten - Motiv schockt
Seit dem Sommer terrorisiert ein Unbekannter ein Dorf in Bayern. Die Einwohner lebten in Angst. Jetzt ist klar, wer hinter den Taten steckt.
Dorf in Bayern terrorisiert: Teenager-Mädchen gestehen Taten - Motiv schockt
„Lage noch mal schärfer“: Ort im Landkreis Traunstein evakuiert - Kaltfront bringt Dauerfrost
Nach den heftigen Schneefällen beruhigt sich die Lage vorerst etwas. In den nächsten Tagen könnte es aber neue Probleme geben. Nun muss ein Ort im Landkreis Traunstein …
„Lage noch mal schärfer“: Ort im Landkreis Traunstein evakuiert - Kaltfront bringt Dauerfrost
Schock-Moment für Taxifahrer: Mann bedroht ihn mit Waffe - Polizei warnt Bevölkerung
Ein Taxifahrer überstand einen Raubüberfall am Mittwoch zwar unverletzt, doch die Gefahr in Passau ist noch nicht vorüber. Der Täter läuft immer noch frei herum. 
Schock-Moment für Taxifahrer: Mann bedroht ihn mit Waffe - Polizei warnt Bevölkerung
Sie übersetzte die Tagebücher der Anne Frank: Autorin Mirjam Pressler ist tot
Sie übersetzte die Tagebücher der Anne Frank und erhielt das Bundesverdienstkreuz für ihren Einsatz zur Erinnerung an den Holocaust. Jetzt ist Autorin Mirjam Pressler im …
Sie übersetzte die Tagebücher der Anne Frank: Autorin Mirjam Pressler ist tot

Kommentare