Er schuldete ihr Geld

Brutale Selbstjustiz: Frau entführt 19-Jährigen - SEK-Einsatz

Landshut - Brutale Selbstjustiz: Um Geld einzutreiben, hat eine 29-jährige Landshuterin einen 19-jährigen Bekannten entführt.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, schuldete der Mann der Frau einen niedrigen vierstelligen Betrag. Um diesen zurückzubekommen, fuhr die Frau am Mittwochabend mit zwei Männern zur Wohnung des 19-Jährigen. Da er nur einen Teil zurückzahlen konnte, zwangen die drei den Mann mit vorgehaltener Waffe in ein Auto. Sie brachten ihn in eine Wohnung, in der bereits zwei weitere Männer warteten. In der Zwischenzeit hatte die Mutter des 19-Jährigen die Notlage ihres Sohnes der Polizei gemeldet. Mit Verstärkung eines Sondereinsatzkommandos befreiten die Beamten den 19-Jährigen aus der Wohnung und nahmen die Entführer fest. In der Wohnung wurde Waffen - zwei Luftdruckpistolen - sowie eine geringe Menge Cannabis sichergestellt.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Meistgelesene Artikel

Kaum zu glauben: Der erste Weihnachtsmarkt  in Deutschland ist eröffnet - für viele ist das zu früh
Der erste Weihnachtsmarkt Deutschlands ist eröffnet. Für Mutige, die in Badekleidung kommen, haben sich die Veranstalter etwas Besonderes ausgedacht.
Kaum zu glauben: Der erste Weihnachtsmarkt  in Deutschland ist eröffnet - für viele ist das zu früh
„Armselige“ Botschaft: Umstrittener Werbespot schockiert Bauernverband
Katjes hat einen Werbespot für vegane Schokolade veröffentlicht. Die industrielle Milchviehhaltung kommt dabei nicht gut weg. Der Bayerische Bauernverband reagiert …
„Armselige“ Botschaft: Umstrittener Werbespot schockiert Bauernverband
Mann bezeichnet Autofahrer als „Preißn“ und kassiert Anzeige - er hat seinen Grund
Weil ihn der Fahrer eines Lastwagens als „Preißn“ bezeichnet haben soll, hat ein Autofahrer bei Pocking Anzeige erstattet - wegen Beleidigung.
Mann bezeichnet Autofahrer als „Preißn“ und kassiert Anzeige - er hat seinen Grund
Mutter stirbt im Urlaub: Familien-Schicksal rührt zu Tränen - ganzer Landkreis hilft jetzt mit
Eine Familie aus der Oberpfalz wird von dem völlig unerwarteten Tod der jungen Mutter zerrissen. Ein ganzer Landkreis setzt sich jetzt in Bewegung, um zu helfen.
Mutter stirbt im Urlaub: Familien-Schicksal rührt zu Tränen - ganzer Landkreis hilft jetzt mit

Kommentare