+
Ein Fall für das Jugendamt: In Landshut wurde eine völlig betrunkene Mutter entdeckt (Symbolbild). 

Erschütternder Vorfall

Mutter liegt sturzbetrunken mit ihrem Sohn (2) auf der Straße

  • schließen

Eine Anwohnerin entdeckte Mutter und Sohn und wollte helfen. Gegenüber den Polizisten zeigte sich die Betrunkene unkooperativ. 

Landshut - Am Sonntagabend fanden Beamte der Landshuter Polizei eine 34-Jährige auf dem Straßenpflaster in der Altstadt. In ihren Armen hielt sie ihren Sohn (2). Der Bub trug lediglich einen Strampelanzug. Eine Anwohnerin (56) sorgte sich um seine Gesundheit und brachte eine Fleecedecke für das Kleinkind. 

Wie die Polizei mitteilt, weigerte sich die Betrunkene, ihren Sohn bei Verwandten unterzubringen. Deshalb wurde er in die Obhut der Beamten genommen, das Jugendamt wurde eingeschaltet. Die Frau hatte einen Rausch. In ihrem Blut wurden mehr als zwei Promille Alkohol festgestellt. Sie musste in einer Arrestzelle übernachten. 

Die Polizisten leiteten gegen sie Strafverfahren wegen der Verletzung der Fürsorge- bzw. Erziehungspflicht ein. 

In Augsburg: Betrunkene 13-Jährige rastet aus - und schlägt auf Polizisten ein

mag

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Polizei ermittelt gegen Bewohner wegen versuchter Tötung
Am frühen Dienstagmorgen kam es im Ankerzentrum in Bamberg zu einem großen Polizeieinsatz. Bewohner hatten Mitarbeiter und Polizisten angegriffen. Die Polizei ermittelt …
SEK-Einsatz in Ankerzentrum: Polizei ermittelt gegen Bewohner wegen versuchter Tötung
Mordfall Peggy: Haftbefehl wegen Mordes gegen 41-Jährigen erlassen
Jahrelang suchten die Behörden nach dem wirklichen Mörder von Peggy Knobloch (†9). Nun hat es eine Festnahme gegeben. Auch Haftbefehl wurde inzwischen gegen einen …
Mordfall Peggy: Haftbefehl wegen Mordes gegen 41-Jährigen erlassen
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Durch organisierte Kriminalität ist in Bayern 2017 ein Schaden von 308 Millionen Euro entstanden. Die meisten Fälle verzeichnet das Landeskriminalamt im Bereich der …
Oft sind Senioren die Opfer: Organisierte Banden erbeuten Millionen
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion
Ein Paketfahrer hat in Kempten andere Autofahrer beleidigt. Zuvor war er aufgefordert worden, seinen Wagen zu bewegen.
Paketbote blockiert Einbahnstraße: Autofahrer beschweren sich - und ernten kuriose Reaktion

Kommentare