Royal Baby III ist da! Herzogin Kate und Kind wohlauf

Royal Baby III ist da! Herzogin Kate und Kind wohlauf

Streit um Taschentuch: Mann fährt Hausmeister um

Landshut - Bizzarer Streit in Landshut: Ein Mann (34) schmeißt achtlos ein Papiertaschentuch weg. Als ihn der Hausmeister zur Sauberkeit mahnt, dreht der 34-Jährige durch.

Der Hausmeister war am Mittwochvormittag gerade damit beschäftigt, einen Parkplatz von Müll und Unrat zu säubern. Wie die Landshuter Zeitung berichtet, fiel ihm dabei ein schwarzer Fiat auf.

Dessen Fahrer (34) benutzte gerade ein Taschentuch - und warf es dann auf die Motorhaube seines eigenen Wagen.

Der Hausmeister mahnte zur Ordnung und bat den Mann, dass Papiertuch ordnungsgemäß zu entsorgen. Der 34-Jährige ignorierte den Hausmeister, stieg in seinen Fiat und fuhr los.

Der Hausmeister stand allerdings nur einen Meter vor dem Fiat: Der 34-Jährige fuhr ihm an die Beine und versuchte, ihn wegzuschieben. Der Hausmeister wich zurück. Währendessen versuchte der Fiat-Fahrer zu wenden.

Das misslang aber. Da raste er direkt auf den Hausmeister zu. Der fiel auf die Motorhaube. Und als der Fiat stark bremste von der Motorhaube auf den Boden. Der Hausmeister erlitt Schürfwunden und Prellungen.

Der Rambo-Fahrer flüchtete. Zeugen hatten sich allerdings das Kennzeichen gemerkt.

Die Polizei nahm den 34-Jährigen zuhause fest. Sein Führerschein wurde eingezogen. Den Fahrer erwartet eine Anzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayern droht rasanter Temperatursturz - wann es richtig bergab geht
Noch ist es April - aber wettermäßig standen in Bayern die Zeichen schon auf Sommer. Mit der Herrlichkeit dürfte es jedoch demnächst vorbei sein.
Bayern droht rasanter Temperatursturz - wann es richtig bergab geht
Freizeitcenter geht in Flammen auf - Ermittler stehen vor einem Rätsel
Mitten in der Nacht bricht in einem Freizeitcenter in Kulmbach ein Feuer aus.  Nun suchen die Ermittler nach der Brandursache.
Freizeitcenter geht in Flammen auf - Ermittler stehen vor einem Rätsel
Auto-Innenraum mit Hochdruckreiniger gesäubert: Jetzt ein Fall für die Polizei
Ein junger Mann macht vor, wie die Innenreinigung eines Autos zum Werkstatt-Fall wird. Nun hat der Vorfall ein Nachspiel.
Auto-Innenraum mit Hochdruckreiniger gesäubert: Jetzt ein Fall für die Polizei
Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt
Im Zillertal hat sich ein Skitourengeher aus Erlangen am Sonntag bei einem 100-Meter-Sturz schwer verletzt. Der 38-Jährige war ohne Skier an einem Grat ausgerutscht.
Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt

Kommentare