+
Beschlossene Sache: die Stimmkreisreform im Landtag.

Tauziehen hat ein Ende: Landtag beschließt Stimmkreisreform

München - Sie ist verabschiedet: Das wochenlange Hin und Her hat endlcih ein Ende: Der Landtag hat die Stimmkreisreform verabschiedet. Und einige Regierungsbezirke haben jetzt einen Stimmkreis weniger

Nach wochenlangem Tauziehen innerhalb der schwarz-gelben Koalition und mit der Landtags-Opposition ist die Stimmkreisreform beschlossene Sache: Oberfranken und die Oberpfalz verlieren wegen des Bevölkerungsrückgangs jeweils einen Landtags-Stimmkreis, Oberbayern bekommt im Gegenzug einen Stimmkreis und ein Listenmandat hinzu.

Der Landtag billigte das Konzept am Donnerstag mit den Stimmen der beiden Regierungsparteien CSU und FDP. FDP-Fraktionschef Thomas Hacker, der in Oberfranken vergeblich für eine andere Stimmkreiseinteilung gekämpft hatte, enthielt sich. Die neue Aufteilung der Stimmkreise gilt von der Landtagswahl 2013 an.

lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter in Bayern: Kran stürzt auf Schulweg - Orkanböen von 151 km/h auf der Zugspitze
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. Der DWD warnt nun vor schwerem Gewitter mit …
Unwetter in Bayern: Kran stürzt auf Schulweg - Orkanböen von 151 km/h auf der Zugspitze
Bildungsausgaben: Kein Bundesland kann Bayern folgen
Kein Bundesland gibt mehr Geld für die Bildung aus als Bayern. Knapp ein Siebtel der deutschen Bildungsausgaben stammt aus dem Freistaat.
Bildungsausgaben: Kein Bundesland kann Bayern folgen
Nach Gewaltexzess: Nürnberger Täter in Psychatrie eingewiesen
Nachdem er ohne erkennbaren Grund eine Rentnerin in Nürnberg lebensgefährlich verletzt hat, ist ein 23 Jahre alter Mann vorerst in einer psychiatrischen Klinik …
Nach Gewaltexzess: Nürnberger Täter in Psychatrie eingewiesen
Abwärtstrend setzt sich fort: Immer mehr Milchbauern geben auf
Der Milchbauer wird in Bayern seltener. Der Abwärtstrend der vergangenen Jahre hat sich heuer fortgesetzt: Anfang November gab es noch 30 489 Bauernhöfe mit Milchkühen …
Abwärtstrend setzt sich fort: Immer mehr Milchbauern geben auf

Kommentare