+
Der Mann wurde von dem Traktor auf seinem Hof erdrückt.

Tragischer Unfall

Landwirt von eigenem Traktor erdrückt

Holzhausen - Tragischer Unfall auf einem Bauernhof in Holzhausen: Ein Landwirt ist am frühen Morgen bei Arbeiten an seinem eigenen Traktor erdrückt worden.

Nach ersten Informationen soll der Landwirt etwa gegen 5 Uhr am Samstagmorgen das Bauernhaus in Holzhausen (Landkreis Traunstein) verlassen haben, um im Hof ein Anbauteil vom Heck seines Traktors abzumontieren. Dabei wurde er wohl zwischen dem schweren Teil und dem Fahrzeug eingeklemmt und erdrückt.

Erst am späten Vormittag, etwa gegen 10 Uhr, hatten Angehörige des Verunglückten den leblosen Körper des 50-Jährigen unter seinem Traktor entdeckt und den Rettungsdienst alarmiert. Doch auch der Notarzt konnte dem Mann nicht mehr helfen.

Landwirt wird von Traktor erdrückt

Landwirt wird von Traktor erdrückt

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Fremdverschulden dürfte nach jetzigem Stand auszuschließen sein.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Es war die Geste eines Unbekannten, die weit über Straubing hinaus für Respekt sorgte. Auf Facebook wurde sie von Tausenden geteilt. Jetzt hat sich der Wohltäter geoutet.
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr
Bei einer waghalsigen Rettungsaktion für sein Handy hat sich ein Mann in Coburg in große Gefahr gebracht. Er musste gerettet werden. 
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr
Mann greift Frau und Tochter an und bedroht Passanten mit Waffe - Täter auf der Flucht
Ein Mann (50) soll in Nürnberg zuerst seine Familie angegriffen und dann Passanten bedroht haben. Danach flüchtete er. Eine großangelegte Fahndung blieb erfolglos.
Mann greift Frau und Tochter an und bedroht Passanten mit Waffe - Täter auf der Flucht
Hitzewelle im Anmarsch - Rekordtemperaturen für kommende Woche angesagt
Ein Ende des Sommers ist nicht in Sicht. Am Wochenende noch viel Regen in Bayern, aber ab nächster Woche rollt die Hitzewelle mit Rekordtemperaturen ins Land.
Hitzewelle im Anmarsch - Rekordtemperaturen für kommende Woche angesagt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion