Landwirtschaftsminister zeichnet Bäuerinnen aus

München - Zwei Bäuerinnen aus der Oberpfalz und Franken sind mit dem Titel "Unternehmerin des Jahres 2008" ausgezeichnet worden.

Insgesamt vergab Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) den Staatspreis am Mittwoch in Barbing (Landkreis Regensburg) an sieben bayerische Bäuerinnen. "Mit Fachwissen, Kreativität, Elan und Unternehmergeist schaffen sie neue Tätigkeitsfelder, die zur zusätzlichen Einkommensquelle für den landwirtschaftlichen Betrieb werden", sagte Brunner laut Mitteilung. Den mit je 1000 Euro dotierten Staatspreis erhielten Beate Schaller aus Hohenburg (Landkreis Amberg-Sulzbach) und Jutta Horneber aus Roßtal bei Fürth.

Horneber biete in ihrem Seminarhaus "Kernmühle" Firmenseminare und Gesundheitsworkshops mit kulinarischer Verköstigung, hieß es weiter. Schaller bewirtschafte mit ihrem Mann einen Bio-Betrieb und ein Bauernhofcafé. Ein Sonderpreis in Höhe von 1000 Euro ging an die Kooperation "Traumhöfe" im Landkreis Freyung-Grafenau. Zudem vergab der Minister zwei Ehren- und zwei Anerkennungspreise in Höhe von je 800 und 600 Euro. Der Staatspreis wird seit 2002 im Zwei-Jahres- Rhythmus vom bayerischen Landwirtschaftsministerium verliehen.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Wegen eines Risses an einem Stahlseil sackte bei einen Freefall-Tower im Freizeit-Land Geiselwind das Fahrgeschäft ab. Dabei wurden 13 Kinder leicht verletzt.
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot
Er kam mit dem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der 46-Jährige starb noch an der Unfallstelle. 
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot

Kommentare