Dreiste Verkehrsrowdys bei Langenfeld

Sie rasten mit unfassbarem Tempo über Bundesstraße: Fahrer erwartet irre Strafe

Die Polizei in Langenfeld in Mittelfranken stoppte am Montag zwei unglaubliche Verkehrsrowdys. Die beiden waren doppelt so schnell als erlaubt unterwegs. Sie müssen nun mit harten Strafen rechnen. 

Langenfeld - Mit Tempo 206 bei erlaubten 100 ist ein Autofahrer in Mittelfranken der Polizei aufgefallen. Die Beamten erwischten den Mann nach eigenen Angaben von Montag auf der Bundesstraße 8 bei Langenfeld (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim), wo sie am Freitagnachmittag die Geschwindigkeit kontrollierten. 

Ein zweiter Autofahrer war an derselben Stelle mit Tempo 198 unterwegs. Beide erwartet nun ein Bußgeld von mindestens 1200 Euro, drei Monate Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

Immer wieder kommt es auf Deutschlands Straßen zu gefährlicher Raserei. Erst vor wenigen Tagen endete eine solche in Iserlohn in einem spektakulären Unfall. 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Matthias Balk (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Bestatter kracht mit Wagen in Gegenverkehr, kollidiert mit mehreren Autos – und stirbt
Auf der B20 nahe Marktl am Inn hat sich am Dienstagabend ein schwerer Unfall ereignet. Ein Bestatter war mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn geraten - und hatte …
Bestatter kracht mit Wagen in Gegenverkehr, kollidiert mit mehreren Autos – und stirbt
Frau (48) stirbt bei Frontalzusammenstoß - Zwei weitere Personen schwer verletzt
Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Auto und einem Kleinbus ist am Dienstagnachmittag im Landkreis Würzburg eine 48-jährige Frau ums Leben gekommen. Die Ursache …
Frau (48) stirbt bei Frontalzusammenstoß - Zwei weitere Personen schwer verletzt
Nazi-Skandal in BMW-Werk? Sprecher äußert sich zu Hitler-Bild und „Sieg Heil“-Begrüßung
Im BMW-Werk Landhut kam es zu zwei Vorfällen im rechtsextremen Bereich. Ein „Sieg Heil“-Gruß und ein Hitler-Gedenkbild sorgen für Aufsehen. Das Unternehmen hat sich nun …
Nazi-Skandal in BMW-Werk? Sprecher äußert sich zu Hitler-Bild und „Sieg Heil“-Begrüßung
Bei Kaufhof im Angebot: Hersteller ruft Lederhose zurück - sie zu tragen, kann unangenehme Folgen haben
Schocknachricht für alle, die eine bestimmte Lederhose bei Kaufhof gekauft haben: Ein bayerischer Trachtenhersteller ruft eine seiner Lederhosen zurück. Sie zu tragen, …
Bei Kaufhof im Angebot: Hersteller ruft Lederhose zurück - sie zu tragen, kann unangenehme Folgen haben

Kommentare