+
Mehrere Dutzend Unfälle und lange Staus: Im Berufsverkehr ging es am Montag auf den Autobahnen in Bayern nur quälend langsam voran.

Langer Stau auf Autobahn nach Schneefall

Straubing - Mehrere Dutzend Unfälle und lange Staus: Im Berufsverkehr ging es am Montag auf den Autobahnen in Bayern nur quälend langsam voran. Doch auch auf den Bundesstraßen erging es dem Pendlern nicht besser.

Allein auf der Autobahn 93 zwischen Mainburg und Bad Abbach (Landkreis Kelheim) standen die Fahrzeuge auf rund 30 Kilometern Länge. Grund seien querstehende Lastwagen und kleinere Kollisionen gewesen, berichtete die Polizei in Straubing.

So schön ist der Winter in Bayern

So schön ist heuer der Winter in Bayern

Auch auf mehreren Bundesstraßen ging es im Berufsverkehr nur langsam voran. Teilweise waren größere Äste durch die Schneelast abgebrochen und auf die Straßen gefallen. Seit Sonntagabend waren in der Region etwa 20 Zentimeter Neuschnee gefallen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Tragischer Unfall auf der Autobahn 3 bei Würzburg: Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar das Ende ein Staus - und kam bei der folgenden Kollision ums Leben.
Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
Die Tierschutzorganisation Animals United verbreitet seit Dienstagmittag Bilder, die katastrophale Zustände auf einem Bauernhof in Oettingen dokumentieren sollen. Auch …
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin

Kommentare