1 von 41
Tag 1: Start der Alpenüberquerung in Madonna di Campiglio vom Hotel Gianna. v.l. Dietmar Rexhausen, Patrick Jost, Peter Schlickenrieder, Martin Leitner.
2 von 41
Tag 1: Peter Schlickenrieder beim Anstieg zum Passi Gardene.
3 von 41
Tag 1: Peter Schlickenrieder und sein Team beim Anstieg. v.l. Peter Schlickenrieder, Patrick Jost, Martin Leitner, Dietmar Rexhausen.
4 von 41
Tag 2: Angeseilt durch den Tiefschnee.
5 von 41
Tag 2: Kräftezehrender Anstieg zum Monte Cevedale.
6 von 41
Tag 2: Peter Schlickenrieder verschafft sich  Orientierung mit einem Blick in die Karte.
7 von 41
Tag 2: Geschafft - auf dem Gipfel des Monte Cevedale.
8 von 41
Tag 2: Rast auf dem Gipfel.

Langlauf-Profi Schlickenrieder: Auf Ski über die Alpen

Der ehemalige Langlauf-Profi Peter Schlickenrieder aus Schliersee versucht zusammen mit drei Begleitern die Überquerung der Alpen auf Ski. Wir berichten täglich. Für die tz schreibt Schlickenrieder ein spannendes Tourentagebuch und schickt aktuelle Bilder von unterwegs.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Spektakulärer Unfall mit RTW: Auto landet auf Dach
Nunhausen - Im Landkreis Traunstein hat sich ein spektakulärer Unfall mit einem Rettungswagen ereignet. Ein Pkw flog durch die Luft und landete auf dem Dach in einer …
Spektakulärer Unfall mit RTW: Auto landet auf Dach
Heißer Einsatz für Feuerwehr: Anschlag auf Bordell
Bamberg -  In diesem Etablissement geht es richtig heiß her, aber nicht so, wie man es erwarten würde: Bereits zum zweiten Mal innerhalb von kurzer Zeit hat es in einem …
Heißer Einsatz für Feuerwehr: Anschlag auf Bordell
Scheune brennt in Sturmnacht völlig nieder - Hoher Schaden
Allersbach - Heikler Einsatz bei Allersbach: Dort musste in der stürmischen Nacht zum Freitag die Feuerwehr verhindern, dass ein Feuer von einer Scheune auf andere …
Scheune brennt in Sturmnacht völlig nieder - Hoher Schaden
A 73: Massenkarambolage mit fast 20 Fahrzeugen
Buttenheim - Auf der A 73 im Landkreis Bamberg gab es eine Unfallserie mit 19 Autos. Sieben Personen wurden verletzt.
A 73: Massenkarambolage mit fast 20 Fahrzeugen

Kommentare