+
Auf geht’s zum Wintersport: In Oberbayern sind die Bedingungen für Langläufer auf vielen Loipen momentan optimal, wie hier in Krailling (Kreis Starnberg).

Diese Langlaufspuren sind einen Ausflug wert

Das sind Oberbayerns schönste Loipen

  • schließen

München - Zapfige Temperaturen, im Sonnenschein glitzernder Schnee: perfekte Bedingungen zum Langlaufen. Hier gibt es eine Auswahl der schönsten Loipen – inklusive unbekannter Geheimtipps.

Miesbach 

67 Loipen gibt es im Kreis Miesbach. Eine Strecke, die landschaftlich besonders viel zu bieten hat, ist die Otterfinger Loipe. Sie führt am Ortsrand von Otterfing in unberührter Natur durch Felder und Wiesen, mit Blick auf die Alpen. Sehr schön ist auch die 1,9 Kilometer lange Pointer Runde in Kreuth, die am Hirschberg vorbei geht.

Eine Übersicht über alle Langlaufloipen im Landkreis Miesbach von Schliersee über Tegernsee bis in den Norden nach Holzkirchen finden Sie hier.

Geretsried/Icking 

In Geretsried (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen) gibt es ein Netz von fünf verschiedenen Langlaufloipen. Sie sind in Rundkursen angelegt und führen die Wintersportler unter anderem vom Rathaus über die Böhmwiese bis hin zum Bibisee. Wer gerne abends unterwegs ist, kommt beim Sportplatz in Spatzenloh auf seine Kosten: Eine Loipe ist mit Fluchtlicht beleuchtet.

Bad Tölz-Wolfratshausen

Besonders attraktiv für Langläufer ist im Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen die Jachenau. Sportler erwartet hier eine 40 Kilometer lange klassische Loipe sowie eine 35 Kilometer lange Skatingspur. Eine Übersicht über alle Loipen findet man im Internet unter www.toelzer-land.de.

Garmisch-Partenkirchen 

Alle Fans von Magdalena Neuner können in Garmisch-Partenkirchen auf der „Magdalena-Neuner-Loipe“ auf den Spuren ihres Idols gleiten. Die Strecke verläuft dort, wo die Biathletin einst das Langlaufen gelernt hat. Am besten startet man in Wallgau, dem Heimatort der Sportlerin. Wenn es wieder etwas wärmer wird, ist außerdem die Strecke an der Ettaler Mühle besonders empfehlenswert. Dort ist es in der Regel einige Grade kälter als in der Umgebung, die Bedingungen bleiben also länger gut. Wer gerne schöne Aussichten genießt, ist bei der Loipe auf dem Hörnle richtig. Beim Sporteln blickt man dort von oben hinab auf die verschneite Umgebung.

Erding

Landschaftlich besonders schön ist im Kreis Erding die Lappacher Loipe. Der Skiclub Dorfen pflegt die Strecke regelmäßig. Vom Fuß des Reschenbergs aus führen zwei Spuren durch den Wald. Schongau:Im Raum Schongau ist zum Beispiel das Loipennetz am Wildsteig (www.wildsteig.de) einen Ausflug wert. Es ist rund 22 Kilometer lang, führt durch beschauliche Ortsteile und ist sowohl für klassisches Langlaufen als auch für Skating geeignet. Es sind allerdings nicht immer alle Strecken gespurt, da diese Aufgabe Ehrenamtliche übernehmen. Auch in Peiting erwartet Langläufer ein gepflegtes Loipennetz von über 30 Kilometern, verteilt auf verschiedene Rundkurse mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden (Infos unter www.pfaffen-winkel.de). Teilweise ist die Strecke abends mit Flutlicht ausgeleuchtet. Drei besonders attraktive Strecken mit einer Länge von zwei, sechs oder 15 Kilometern gibt es zudem in Rottenbuch (www.rottenbuch-boebing.de.)

Rund um Weilheim gibt es gleich mehrere Langlaufstrecken. Eine sieben Kilometer lange Tour verläuft zum Beispiel auf der Nordseite von Hohenpeißenberg am Rande des Naturschutzgebietes Schwarzlaichmoor. Sie ist für klassisches Langlaufen und Skating geeignet.

Ebersberg

Der Kreis Ebersberg hat sechs Langlaufrouten zu bieten. Eine davon ist die Glonner Loipe. Sie ist rund neun Kilometer lang und vor allem für fortgeschrittene Langläufer eine attraktive Herausforderung.

Rosenheim

Zum ersten Mal seit 2005 gibt es dieses Jahr wieder eine Loipe in der Innflutmulde in Rosenheim. Sie ist 2,5 Kilometer lang und führt vom Klärwerk rund um den Weiher bis zu den Sportplätzen Richtung Innspitz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Ein Mitarbeiter eines Supermarktes räumt Bananen aus einer Kiste. Unter den Südfrüchten entdeckt er Päckchen - gefüllt mit Kokain. Bei diesem einen Fund bleibt es aber …
Supermarkt-Mitarbeiter öffnen Bananenkisten - und machen seltsamen Fund
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord beteiligte sich an einer bayernweiten Kontroll- und Fahndungsaktion. Dabei nahmen sie vor allem Fernreisebusse ins Visier. 
Polizei nimmt Fernreisebusse ins Visier
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Ein jahrelanger Nachbarschaftsstreit in Unterfranken scheint zu eskalieren. Nun hat ein Mann seinem Nachbarn Schweinehoden an die Haustür gehängt. 
Schweinehoden an Haustür des Nachbarn gehängt
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova
Mit einer Verfolgungsjagd und einem riskanten Fahrmanöver hat ein Möchtegern-Casanova in Oberfranken die Handynummer einer Autofahrerin bekommen wollen.
Anzeige statt Telefonnummer für Möchtegern-Casanova

Kommentare