Schrecklicher Betriebsunfall

Laster drückt 62-Jährigen gegen Wand - schwer verletzt

Ein 40-Tonner rollte auf einem Betriebshof von alleine los und drückte einen 62-Jährigen gegen eine Wand. Er sah den LKW nicht kommen. 

Freihung - 40-Tonner macht sich selbstständig: Bei einem Betriebsunfall in der Oberpfalz ist ein 62-Jähriger von einem fahrerlosen Lastwagen gegen eine Wand gedrückt und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte ein 24-Jähriger am Vorabend in Freihung (Landkreis Amberg-Sulzbach) beim Entladen kurzzeitig seinen Lastwagen verlassen. 

Aus zunächst unbekannter Ursache fuhr der 40-Tonner alleine los und rollte etwa 70 Meter weit über den Betriebshof. Schließlich drückte er den 62-Jährigen gegen die Wand eines Bürogebäudes. Der Mann war gerade dabei, sein Auto zu beladen und sah den Laster daher nicht auf sich zukommen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Großbrand in Ankerzentrum für Asylbewerber - 500 Menschen evakuiert
In den Mittagsstunden des Samstags gab es in einem sogenanntem Ankerzentrum für Asylbewerber in Bamberg ein Feuer. Verletzte und Todesopfer habe es nicht gegeben.
Großbrand in Ankerzentrum für Asylbewerber - 500 Menschen evakuiert
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
An einem Bahnübergang in Niederbayern ist eine 42-Jährige in ihrem Auto von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden.
Verkehrsunglück bei Bahnübergang: Autofahrerin stirbt nach Zusammenstoß mit Zug
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Bei Holzarbeiten ist ein 79-jähriger Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt worden.
Landwirt von seinem Traktor überrollt und schwer verletzt
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: 250 Retter im Einsatz
Bei einem Brand in einem Sägewerk in Rehau im Landkreis Hof ist in der Nacht auf Samstag ein Schaden von mehreren hunderttausend Euro entstanden.
Spektakulärer Brand im Landkreis Hof: 250 Retter im Einsatz

Kommentare