+
Schaden im sechsstelligen Bereich entstand, als bei Salgen ein Lastwagen mit brennendem Stroh über die B16 fuhr.

Schaden im sechsstelligen Bereich

Lastwagen fährt mit brennendem Stroh über Bundesstraße

Durch brennendes Stroh auf einem Lastwagen-Anhänger ist im Unterallgäu ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden.

Salgen - Der Fahrer habe die Flammen am Donnerstagabend auf der B16 bei Salgen erst bemerkt, als andere Autofahrer ihn anhupten, teilte die Polizei mit. Er fuhr den Lastwagen daraufhin an den Straßenrand, hatte jedoch schon auf einer Strecke von etwa 100 Meter brennendes Stroh verloren. 100 Feuerwehrleute waren stundenlang im Einsatz, um das aus ungeklärter Ursache ausgebrochene Feuer zu löschen. Den Schaden an Lkw und Anhänger schätzt die Polizei auf 115 000 Euro, der Schaden am Straßenbelag war zunächst nicht absehbar.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Gemeinde - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Eine wild gewordene Kuh hinterließ eine regelrechte Spur der Verwüstung im unterfränkischen Sand am Main. Ein Polizeihubschrauber verfolgte sie - bis zum Showdown.
Wilde Kuh hinterlässt Spur der Verwüstung in Gemeinde - Polizeihubschrauber verfolgt sie - Showdown
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Susanne T. aus Ingolstadt wird vermisst. Die 57-Jährige verließ bereits am Freitag mit ihrem Fahrrad das Haus. Seitdem wurde sie nicht mehr gesehen. Die Polizei ist in …
Vermisst: Keiner weiß, wohin Susanne T. wollte - Polizei schließt Unglück nicht aus - und sucht mit Hundestaffel
Grausamer Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - Tödlicher Crash zwischen Audi und BMW
Auf der A9 bei Ingolstadt (Bayern) ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein BMW rammte einen Audi. Dessen Fahrer (22) starb.
Grausamer Unfall auf A9: Fahrer (22) stirbt - Tödlicher Crash zwischen Audi und BMW
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage
In einem Gasthof in Veilbronn (Landkreis Bamberg) geht eine Frau verbal auf ein behindertes Kind los. Als der Wirt das hört, reagiert er genau richtig. 
„Dann kommen wir nicht wieder“: Frau sagt Gemeinheit über Kind - Wirt macht deutliche Ansage

Kommentare