bei Denkendorf

Lastwagen fängt Feuer - Ausfahrt auf der A9 nicht mehr gesperrt 

  • schließen

Am Freitagmorgen hat sich in Ingolstadt ein Unfall auf der A9 ereignet. Ein Lastwagen hat Feuer gefangen und war ausgebrannt.

Update 16.30 Uhr: Wie der Donaukurier berichtet, wird der Schaden am Lkw auf rund 100.000 Euro geschätzt. Der Stau konnte sich mittlerweile auflösen. 

Update 13.30 Uhr: Mittlerweile gibt es zwischen Ingolstadt-Nord und Denkendorf 15 km Stau, so der BR. Zwischen Lenting und Denkendorf ist die rechte Spur blockiert.

Erstmeldung: Ingolstadt - Auf der A9 Richtung Nürnberg war am Freitagmorgen ein Kieslaster unterwegs, als dieser auf Höhe der Ausfahrt Denkendorf anfing zu brennen. Wie die Polizei dem Donaukurier mitteilte, wurde bei dem Unfall niemand verletzt, der Fahrer konnte den Lastwagen rechtzeitig verlassen.

Während die Fahrbahn bald wieder freigegeben werden kann, wird die Ausfahrt nach Denkendorf noch einige Stunden gesperrt bleiben. Grund hierfür seien Lösch- und Aufräumarbeiten. Aktuell ist zwischen Lenting und Denkendorf mit 7 km Stau zu rechnen, so der Bayerische Rundfunk.

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Meistgelesene Artikel

Riskanter Unfall: Mann heizt Sauna - dann explodiert die Gasflasche
Ein Mann heizt in Erlangen Sauna und Gasherd im Nebengebäude seines Wohnhauses an. Plötzlich gibt es einen Knall - und das kleine Haus steht in Flammen.
Riskanter Unfall: Mann heizt Sauna - dann explodiert die Gasflasche
Audi-Fahrer (67) übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der stirbt noch am Unfallort
Laut Polizei scherte bei Waldkraiburg/Taufkirchen ein 67-jähriger Audi-Fahrer zum Überholen aus, übersah den entgegenkommenden Motorradfahrer (57) - und erwischte ihn …
Audi-Fahrer (67) übersieht beim Überholen Motorradfahrer - der stirbt noch am Unfallort
Horror-Unfall: VW überschlägt sich mehrfach und schleudert 150 Meter weit – zwei Tote
Nach einem schweren Unfall in Unterfranken wurden die Rettungskräfte mit schrecklichen Szenen konfrontiert. Ein VW Beetle kam von der Straße ab und schleuderte 150 Meter …
Horror-Unfall: VW überschlägt sich mehrfach und schleudert 150 Meter weit – zwei Tote
Mann erschlägt Eltern - Freundin (22) hilft ihm beim Einmauern der Leichen - dann heiraten sie
Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage in einer grauenhaften Tat: Ein 26-jähriger aus Schnaitach ermordet seine Eltern. Er und seine Freundin verstecken die Leichen - und …
Mann erschlägt Eltern - Freundin (22) hilft ihm beim Einmauern der Leichen - dann heiraten sie

Kommentare