+
Lastwagen rollt in Wohnhaus: Schock für einen 55-Jährigen in Zusmarshausen.

Lastwagen macht sich selbstständig

Schock am Vormittag: Führerloser Brummi kracht in Wohnhaus 

Zusmarshausen - Böse Überraschung am Vormittag: Ein Lastwagen hat sich in Schwaben selbstständig gemacht und ist in ein Wohnhaus gerollt.

Das Fahrzeug war am Samstag in Zusmarshausen (Landkreis Augsburg) außer Kontrolle geraten, als der 55 Jahre alte Fahrer damit beschäftigt war, den Anhänger des Gespannes abzuhängen. Wie die Polizei mitteilte, rollte der Lastwagen daraufhin die abschüssige Straße hinunter und landete schließlich frontal in der Terrassenverglasung des Wohnhauses. Der 55 Jahre alte Bewohner - bei seiner Flucht vor dem herannahenden Lastwagen - und der LKW-Fahrer verletzten sich leicht. Der Sachschaden liegt bei rund 120 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Eine Frau ist mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und in einen Eisenzaun gekracht. Mit fatalen Folgen. 
Frau verliert Bewusstsein und fährt in Eisenzaun - Tod in Klinik
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Deutscher Wetterdienst verschärft Kälte-Warnung
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Deutscher Wetterdienst verschärft Kälte-Warnung
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Der millionenschwere Finanzskandal erschüttert das Bistum Eichstätt bis in die Grundfesten. Nur einer sitzt fest im Sattel und wird dort auch bleiben: Der Bischof des …
Trotz Finanzskandal: Eichstätter Bischof Hanke bleibt im Amt
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten
Lawinen in Bayern und Tirol: Hier erfahren Sie alles zu Lawinenwarndienst, Gefahrenstufe und aktueller Lage in unserem Ticker.
Lawinen-Gefahr in den Alpen: Mäßig bis gering - darauf sollten Skifahrer trotzdem achten

Kommentare