+
Ein umgekippter Lastwagen hat einen kilometerlangen Stau verursacht.

Lastwagen umgekippt - stundenlanger Stau auf der A8

Teisendorf/Bad Reichenhall - Ein umgekippter Lastwagen hat am frühen Montagmorgen bei Teisendorf (Landkreis Berchtesgadener Land) einen kilometerlangen Stau auf der Autobahn Salzburg-München verursacht.

Autofahrer hätten dort stundenlang in ihren Wagen ausharren müssen, teilte das Bayerische Rote Kreuz (BRK) am Montag in Bad Reichenhall mit. Einsatzkräfte hätten Decken und heißen Tee verteilt. Nach BRK-Angaben war ein Lastwagen auf einen anderen Lkw aufgefahren. Einer der beiden Laster kippte um und blockierte die Fahrbahn. Verletzt wurde niemand, es entstand Schaden in Höhe von 150 000 Euro. Erst nach fünf Stunden löste sich der Stau auf der Fahrbahn der A8 in Richtung München langsam auf.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Ein Autofahrer ist in Fürth ausgerastet, weil Sanitäter seinen Wagen zugeparkt hatten. Er schnappte sich die Schlüssel und fuhr das Rettungsfahrzeug weg. Dabei beließ er …
Autofahrer wird von Krankenwagen eingeparkt - und fährt ihn weg
Polizei zerschlägt mutmaßlichen Schlepper-Ring
Mehrere Jahre waren die Ermittler der Bande auf der Spur. Nun haben sie 18 Verdächtige festgenommen, die als Schlepper Flüchtlinge nach Europa brachten. 
Polizei zerschlägt mutmaßlichen Schlepper-Ring
Anklage fordert härteres Urteil für Schleuser
In dem Prozess um drei Schleuser in Traunstein legte die Anklage nun Revision ein. Die Staatsanwaltschaft München fordert ein härteres Urteil. 
Anklage fordert härteres Urteil für Schleuser
Flaschensammler löst Polizeieinsatz aus
Der 80-jährige Mann hatte sich einen gefährlichen Ort zum Flaschensammeln ausgesucht und löste dadurch einen Polizeieinsatz aus. 
Flaschensammler löst Polizeieinsatz aus

Kommentare