+
Jobangebote im Internet gibt es viele: Doch jenes, das ein Mann aus Lauf erhielt, ist ungewöhnlich.

Jobangebot im Internet: Dieb gesucht

Lauf - Ein ungewöhnliches Jobangebot hat ein 24-Jähriger aus Lauf an der Pegnitz (Kreis Nürnberger Land) beim Chatten im Internet bekommen.

Sein Gesprächspartner aus Österreich fragte ihn ganz offen, ob er ihm beim Stehlen und Verschieben von Autos helfen wolle. Der Wiener versicherte, er habe Erfahrung und schon oft Autos geklaut, wie die Polizei am Mittwoch in Nürnberg berichtete.

Nach mehreren Kontakten war der junge Mann auf deutscher Seite nicht mehr interessiert und verständigte stattdessen die Polizei. Dank der Hinweise konnten die österreichischen Behörden den dubiosen "Arbeitgeber" schnell ausfindig machen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Auch in der Dom- und Unistadt Regensburg ist bezahlbarer Wohnraum knapp. Eine Anzeige für eine 65-Quadratmeter große Wohnung im Osten der Stadt sorgt nun für großes …
Skandal in Regensburg: Wohnung nur für „Bürger deutscher Abstammung“
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Zwischenfall in einer Kaserne im Landkreis Schwandorf: Soldaten schossen auf einen Eindringling im Auto. 
Wachsoldaten schießen auf Eindringling - Polizei kommt zur Kaserne
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
Die Tierschutzorganisation Animals United verbreitet seit Dienstagmittag Bilder, die katastrophale Zustände auf einem Bauernhof in Oettingen dokumentieren sollen. Auch …
Tierschützer verbreiten Horror-Fotos von Bauernhof – so reagiert Bürgermeisterin
„Menschenleben in Gefahr“ - Sturm, Blitzeis und Schnee im Anmarsch 
Es wird ungemütlich: Wetterexperten rechnen für die kommenden Tage mit stürmischem Winterwetter und gefährlicher Glätte. 
„Menschenleben in Gefahr“ - Sturm, Blitzeis und Schnee im Anmarsch 

Kommentare