Autokorso: Feiernde Abiturienten krachen ineinander

Lauingen - Mit einem Autokorso feierten sie ausgelassen ihr Abi, dann krachten die sechs Wagen ineinander: Sechs Schüler wurden dabei am Montag verletzt.

Am Morgen hatten die Abiturienten ihre Ergebnisse abgeholt, dann wurde gefeiert: Mit sechs Autos waren sie zwischen Lauingen und Dillingen unterwegs. Bei einem Verkehrskreisel rammte der vierte Wagen seinen Vordermann und schon ihn gegen zwei weitere Autos.

Der Hintermann des Unfallverursachers - der fünfte in der Reihe - konnte zwar noch bremsen, dessen Hintermann aber nicht. Das sechste Auto der Kolone schob den vorderen Wagen in die anderen. Am Ende war der ganze Autokorso demoliert.

Bei dem Unfall wurden sechs Personen leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 22 000 Euro.

Nach Angaben der Polizei war keiner der Abiturienten betrunken.

mkn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Das Sammeln von Altpapier bleibt ein Privileg der Landkreise. Das Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat nach mehrjährigem Rechtsstreit die Klage eines privaten …
Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Wohin mit all dem Laub?
Hört man das Dröhnen der Laubbläser, ist klar: Der Herbst und sein Blätterwahnsinn sind wieder da. Doch wo landet eigentlich all das Zeug? Und wieso sollte man den …
Wohin mit all dem Laub?
Immer mehr Straftaten in Bayern
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der verurteilten Straftäter wieder gestiegen - 4,5 Prozent mehr als im Jahr 2015.
Immer mehr Straftaten in Bayern
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest
Der 50-jährige Reichsbürger soll im Oktober 2016 auf SEK-Beamte geschossen haben. Der zuständige Psychiater hat jetzt ein Gutachten zu dessen Schuldfähigkeit vorgestellt.
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest

Kommentare