S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

Mann kommt in Lawine in Allgäuer Alpen ums Leben

Oberstdorf/Kempten - In einer Lawine ist am Sonntag in den Allgäuer Alpen ein 41-jähriger Mann ums Leben gekommen. Wie die Polizei Kempten mitteilte, hatten sich die Schneemassen in den Mittagsstunden an der Kanzelwand bei Oberstdorf (Landkreis Oberallgäu) gelöst.

Suchtrupps fanden den 41-Jährigen später unter der Schneedecke in einer Tiefe von einem Meter. Für den Mann aus dem Oberallgäu kam jede Hilfe zu spät. “Die sofortigen Reanimationsversuche waren erfolglos“, berichtete die Polizei. Die Suche nach möglichen weiteren Verschütteten blieb bis zum Abend ohne Ergebnis.

Zunächst waren die Behörden davon ausgegangen, dass sich keine Menschen in dem Unglücksgebiet aufgehalten hätten. Als aber Zeugenhinweise auf eine verschüttete Person eingingen, wurde eine Suchaktion mit Lawinensuchhunden gestartet.

Die Lawine war nach Angaben der Polizei in einer Höhe von 1900 Metern an der Kanzelwand abgerissen und hatte eine Breite von 150 sowie eine Länge von 600 Metern. Die Schneemassen war in einem Bereich abgegangen, der sich außerhalb der Skipisten befinde. Jedoch nutzten das Gebiet häufig sogenannte “Variantenfahrer“, also Skifahrer und Snowboarder, die mit Vorliebe abseits gesicherter Pisten unterwegs seien. An den gefährdeten Hängen hätte schon ein einzelner Skifahrer das Schneebrett auslösen können, teilte die Polizei weiter mit.
[Unglücksort]: Oberstdorf dpa rh yyby z2 sm

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es gibt wieder mehr Honig
36,1 Kilogramm Honig haben die bayerischen Imker dieses Jahr im Schnitt pro Bienenvolk geerntet. Eine Menge, mit der sie zufrieden sind – obwohl im Frühjahr viele Blüten …
Es gibt wieder mehr Honig
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Ein Motorradfahrer ist am frühen Montagmorgen bei Binswangen im Landkreis Dillingen bei einem Zusammenstoß mit einem Auto tödlich verunglückt.
Motorradfahrer nach Zusammenstoß mit Auto gestorben
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
Kabarettistin Monika Gruber ist Kult. Karten für ihre Touren sind blitzschnell ausverkauft. Fans tun alles für die begehrte Ware - und werden übel abgezockt. Die …
Monika Gruber stinksauer: So fies werden meine Fans abgezockt
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück
Ein 59-jähriger Landwirt ist am Samstag in Neukirchen beim Heiligen Blut (Landkreis Cham) tödlich verunglückt.
59-Jähriger steigt bei Cham in Brunnen - und kehrt nie mehr zurück

Kommentare