Das Risiko wächst

Regen sorgt für höhere Lawinengefahr in den Alpen

München - Milde Temperaturen und Regen lassen die Lawinengefahr in den deutschen Alpen steigen. In manchen Hochlagen stuft der Lawinenwarndienst Bayern das Risiko sogar als erheblich ein.

Überall in den bayerischen Alpen herrsche nun mäßige Lawinengefahr, teilte der Lawinenwarndienst Bayern am Donnerstag in München mit. In den Hochlagen der Allgäuer Alpen wird das Risiko sogar als erheblich eingestuft. 

Angesichts der durch die Regenfälle durchfeuchteten Schneemassen könnten sich auch unterhalb von 2000 Metern Lockerschneelawinen lösen, warnten die Experten. Am Wochenende werde die Lawinengefahr langsam sinken. 

dpa

Die aktuelle Wettervorhersage für München und Oberbayern finden Sie hier

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt
Im Zillertal hat sich ein Skitourengeher aus Erlangen am Sonntag bei einem 100-Meter-Sturz schwer verletzt. Der 38-Jährige war ohne Skier an einem Grat ausgerutscht.
Bayerischer Tourengeher stürzt 100 Meter tief - schwer verletzt
Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Ein Überholmanöver zweier Motorradfahrer endetet tragisch. Beim Frontalzusammenstoß mit einem Auto kam einer der beiden ums Leben.
Tödliches Überholmanöver: Zwei Motorräder prallen frontal auf Auto
Bewegende Feier für totgeprügelten Maurice: „Ein blühendes Leben verschwand“
Der Tod des 15-jährigen Maurice hat die kleine Gemeinde Obernzell tief erschüttert. Am Samstag haben neben seiner Familie rund 300 Trauernde Abschied von ihm genommen.
Bewegende Feier für totgeprügelten Maurice: „Ein blühendes Leben verschwand“
Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug
Am Samstag kollidierte ein 76 Jahre alter Autofahrer mit einem Sattelzug auf der A3 beim Kreuz Deggendorf. Im Krankenhaus erlag er am Sonntag seinen Verletzungen.
Auf der A3 beim Kreuz Deggendorf: Autofahrer stirbt nach Unfall mit Sattelzug

Kommentare