Lebensgefahr! Polizei sucht Matthias (12)

Straubing - Großfahndung in Straubing: Der 12-jährige Matthias braucht dringend Hilfe. Er ist auf Medikamente angewiesen. Die Polizei bittet um Mithilfe.

Seit etwa 11.15 Uhr suchen zahlreiche Einsatzkräfte der Straubinger Polizei nach dem 12-Jährigen, der aus dem Kreiskinderhaus in Straubing abgängig ist. Der Bub ist schwer zuckerkrank und benötigt in den nächsten Stunden dringend Medikamente, da er sonst in Lebensgefahr geraten könnte. Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich das Kind unter Umständen in Richtung Landkreis Cham bewegt.

Die Beschreibung: Mattias E. ist 12 Jahre alt, hat eine kräftige Statur (über 100 kg), scheinbares Alter etwa 18, vollrundes Gesicht, trägt dunkles T-Shirt, dunkle Jeans, schwarzes Käppi und führt zwei vollgepackte Rucksäcke mit.

Die Polizei bittet dringend um Mithilfe: Bei Antreffen des Jungen sollte sofort über den Notruf "110" die Polizei oder auch die Rettungsleitstelle veständigt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die große Trauer um die Traunreuter Opfer
Der in der Traunreuter Kneipe Hex-Hex erschossene Familienvater Erwin H. wurde am Dienstag beerdigt. In einer Kneipe wird es am Freitag ein Benefiz-Dartturnier für seine …
Die große Trauer um die Traunreuter Opfer
Polizei fasst Rauschgiftbande
Die Rauschgiftfahnder hatten Hinweise auf einen 28-jährigen Drogendealer aus der Region Coburg, der am Sonntag Crystal aus Tschechien nach Bayern bringen wollte. Bei …
Polizei fasst Rauschgiftbande
Laster drückt 62-Jährigen gegen Wand - schwer verletzt
Ein 40-Tonner rollte auf einem Betriebshof von alleine los und drückte einen 62-Jährigen gegen eine Wand. Er sah den LKW nicht kommen. 
Laster drückt 62-Jährigen gegen Wand - schwer verletzt
Nach Tschernobyl: So verseucht sind unsere Pilze noch
Auch mehr als drei Jahrzehnte nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sind einige Pilzarten in Bayerns Wäldern noch immer stark radioaktiv verseucht. Einige Regionen …
Nach Tschernobyl: So verseucht sind unsere Pilze noch

Kommentare