+
Der 39 Jahre alte Angeklagte (r.) wird in Ingolstadt von einem Justizbeamten vor Prozessbeginn in den Sitzungssaal im Landgericht geführt. 

Filialleiter mit Messerstichen getötet

Lebenslänglich für Raubmord in Getränkemarkt

Ingolstadt - Für den Raubmord aus Habgier am Geschäftsführer eines Getränkemarktes ist ein 39-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Das Schwurgericht Ingolstadt sah es als erwiesen an, dass der hoch verschuldete Spieler den 61-Jährigen aus Habgier erstach. Neben der Verurteilung wegen Mordes stellte das Gericht am Montag aber nicht die besondere Schwere der Schuld fest, wie von der Staatsanwaltschaft beantragt. Der Verurteilte kann damit nach 15 Jahren die Freilassung auf Bewährung versuchen. Das Urteil ist nach Mitteilung des Gerichts noch nicht rechtskräftig. Der 39-Jährige hatte den Filialleiter vor einem Jahr in Pfaffenhofen an der Ilm mit vier Messerstichen getötet. Seine Beute betrug 3000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach langem Streit: Jodl-Grabmal wird entfernt
Chiemsee – Das sogenannte Jodl-Grabmal auf der Fraueninsel wird nach Jahren des Streits endlich entfernt. Dies beschloss der Gemeinderat von Chiemsee am Dienstagabend.
Nach langem Streit: Jodl-Grabmal wird entfernt
Debatte um Dyskalkulie: Qualen mit Zahlen
Zwischenzeugnisse für Bayerns Schüler - ein Fach, das vielen Laune und Noten verhagelt, ist Mathematik. Die Not mit den Zahlen ist manchmal sogar krankhaft. Betroffene …
Debatte um Dyskalkulie: Qualen mit Zahlen
„Held“ von Schrobenhausen nach Brand von Tanklaster angeklagt
Anfangs ist ein Lkw-Fahrer gefeiert worden, weil er eine Katastrophe verhindert hat. Doch schon kurz darauf sind Ermittlungen gegen ihn eingeleitet worden. Jetzt wird er …
„Held“ von Schrobenhausen nach Brand von Tanklaster angeklagt
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: So gefährlich kann die Eiswoche werden
Der Dauerfrost bleibt Bayern treu: Die „russische Kältepeitsche“ bringt besonders am Wochenende und kommende Woche arktische Temperaturen in den Freistaat. Das kann …
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: So gefährlich kann die Eiswoche werden

Kommentare