Bei Tempo 180

Lebensmüde? 16-Jähriger filmt sich bei wilder Autofahrt

Ein Zeuge entdeckte im Internet die Video-Sequenz, mit der sich der übermütige Jugendliche schließlich selbst überführte. 

Sulzbach-Rosenberg - Ein 16-Jähriger hat sich in der Oberpfalz am Steuer eines Autos gefilmt, wie er mit Tempo 180 über eine Landstraße raste. Ein Zeuge entdeckte die Video-Sequenz im Internet und meldete sie der Polizei. Das Film-Material zeige übermütige Jugendliche, die aus einem fahrenden Pkw heraus grölen, bestätigten die Beamten am Dienstag. 

Der Heranwachsende saß unerlaubter Weise am Steuer

Der 16-jährige Fahrer, der aufgrund seines Alters keinen gültigen Führerschein besitzen dürfte, sei bei der wilden Fahrt im Landkreis Sulzbach-Rosenberg eindeutig zu erkennen gewesen. Wem das Auto gehört und ob dessen Besitzer etwas von der unerlaubten Spritztour wusste, war zunächst unklar. Allerdings dürfte der Jugendliche bald Besuch von der Polizei bekommen - der Zeuge hatte ihn nämlich erkannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa picture alliance / Lino Mirgeler (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Corona-Karte für Bayern: Aktuelle Zahlen aus Städten und Landkreisen - Infektionen und Todesfälle
Coronavirus in Bayern: Täglich bieten wir Ihnen die aktuellen Zahlen zur Verbreitung des Sars-Cov-2-Virus in Ihrem Landkreis. Dazu eine interaktive Karte.
Corona-Karte für Bayern: Aktuelle Zahlen aus Städten und Landkreisen - Infektionen und Todesfälle
Corona in Bayern: Polizei verstärkt Kontrollen und droht mit Anzeigen - See-Stege wegen großem Andrang gesperrt
Corona-Krise in Bayern: Bisher bekam Ministerpräsident Markus Söder viel Zuspruch für seine Maßnahmen gegen das Virus. Nun aber äußern die Kassenärzte deutliche Kritik.
Corona in Bayern: Polizei verstärkt Kontrollen und droht mit Anzeigen - See-Stege wegen großem Andrang gesperrt
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
In Bayern verunglückte ein Wanderer in der Nähe von Traunstein. Darauf folgte eine dramatische Rettung, bei der die Einsatzkräfte auch wegen des Coronavirus ein Risiko …
Dramatische Rettung in Oberbayern: Bergretter müssen Coronavirus-Regeln ignorieren
Hamsterkäufer-Problem: Aldi transportiert Pasta-Massen von Süditalien in den Freistaat
Die Corona-Krise bestimmt den Alltag der Menschen - auch in Bayern. Viele machen sich Sorgen und greifen zu „Hamsterkäufen“ - ein Discounter-Riese hat jetzt ein Zeichen …
Hamsterkäufer-Problem: Aldi transportiert Pasta-Massen von Süditalien in den Freistaat

Kommentare