+
Frisch gebackene Oblaten-Lebkuchen gibt es bereits in Nürnberg.

Lebkuchensaison in Nürnberg eröffnet

Nürnberg - Während Deutschland den Spätsommer genießt, bereitet sich Nürnberg auf die Weihnachtszeit vor: Drei Monate vor dem Advent ist am Samstag die Lebkuchensaison 2012 eröffnet worden.

Auf dem Hauptmarkt, wo alljährlich der Christkindlesmarkt stattfindet, rollte der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) bei einer Backvorführung des Herstellers Lebkuchen Schmidt den Teig aus. „Er macht das sehr geschickt“, lobte Geschäftsführer Thomas Wrede. Söder zeigte sich begeistert von der spätsommerlichen Backaktion: „In Nürnberg zählt Lebkuchen ja zu den Grundnahrungsmitteln.“ Er esse am liebsten Elisen-Lebkuchen mit Schokoglasur. Bereits letztes Jahr hatte der Minister Selbstgebackenes an Passanten verteilt.

„Man hat schon das Gefühl, dass sich die Leute über die Lebkuchen freuen“, sagte Wrede. Am frühen Samstagmorgen hätten bereits Kunden in einer Schlange vor dem Laden gewartet, um die ersten frischen Nürnberger Originale zu ergattern. Die Grundproduktion laufe zwar das ganze Jahr über, „traditionell geht es aber erst jetzt richtig los“. Das Unternehmen produziert während der Saison täglich bis zu drei Millionen Lebkuchen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Bei einem schweren Unfall nahe Bad Aibling ist am Dienstagnachmittag ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. 
Autofahrer übersieht Biker: Mann stirbt bei schwerem Unfall nahe Bad Aibling
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
Sie gelten als Plage - und neuerdings als Delikatesse: Biber. Weil die Nager überhand nehmen, dürfen sie gejagt und verspeist werden. In der Oberpfalz gibt‘s die Tiere …
Biber-Keule mit Knödel: Bei diesem Wirt landen die Nager im Topf
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Jeder liebt gutes Brot. Aber nicht jeder geht dafür in eine Bäckerei. Discounter-Backautomaten haben Hochkonjunktur. Ein Bäcker aus Franken will das ändern - mit …
„Heimatbrot“: Dieser Bäcker sagt Discounter-Semmeln den Kampf an
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 
Im Mai sollte ein 20-Jähriger Afghane aus Nürnberg quasi aus dem Klassenzimmer abgeschoben werden. Bei dem Versuch kam es zu Protesten und Tumulten. Einer der …
Tumulte bei Abschiebung: Demonstrant muss vor Gericht 

Kommentare