+
Spaenle bekommt eine riesige Schultüte überreicht.

Lehrerverband für eine bessere Grundschule

München - Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) hat am Donnerstag der Landtagspräsidentin Barbara Stamm (CSU) eine Petition für bessere Grundschulen übergeben.

In deren Fokus stehen neben kleineren Klassen, besserer Bildung und gleicher Bezahlung für die Lehrkräfte vor allem die freie Schulwahl und eine längere vorausgehende gemeinsame Schulzeit.

Parallel wurde Bayerns Kultusminister Ludwig Spaenle (CSU) von der BLLV-Vertreterin Simone Fleischmann symbolisch eine Schultüte überreicht. BLLV-Präsident Klaus Wenzel hatte nach eigener Aussage den Eindruck, Spaenle unterstütze die Forderung nach besserer Ausbildung der Lehrkräfte.

Der Minister begrüßte das Engagement und befand: "Wir befinden uns in Bayern auf einem guten Weg, die Bildung unserer Grundschüler noch besser zu gestalten". Für seine Forderungen hat der BLLV mehr als 100.000 Unterschriften gesammelt, hieß es in einer Mitteilung am Donnerstag. Auch mit rund 100 Teilnehmern der Aktion beim Kultusministerium zeigte sich Präsident Wenzel zufrieden.

Der Vorsitzende des Bayerischen Philologenverbandes (bpv), Max Schmidt, bezeichnete die Zustimmung zur Petition allerdings als "bescheidenes Ergebnis", sei es doch den 55.000 Mitgliedern des BLLV nicht gelungen, im Schnitt mehr als eine weitere Person zur Unterschrift zu bewegen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Der Druckmaschinenhersteller Koenig & Bauer musste zuletzt mehrere Krisen überwinden. Nun kann der älteste Druckmaschinenbauer der Welt Jubiläum feiern - dank eines …
Ältester Druckmaschinenhersteller der Welt feiert 200-Jähriges
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Ein Gütermotorschiff ist auf der Donau bei Straubing havariert - ein Leck war die Ursache. In einem Feuerwehreinsatz musste Wasser aus dem Schiff gepumpt werden.
Schiffshavarie auf der Donau bei Straubing
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Ein Lastwagenfahrer ist abgelenkt, weil er zur Trinkflasche greift und prallt auf einen Tanklaster - der mit 22 Tonnen Aceton beladen ist. Die Bergung dauert über drei …
Gefahrgutunfall: Fahrer greift zu Trinkflasche
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz
Die Pegnitzer Bürger waren sich uneinig: Einige konnten aufgrund des nächtlichen Glockenschlags nicht schlafen, andere wollten ihn aber unbedingt behalten. Nun gibt es …
Kompromiss im Streit um nächtlichen Glockenschlag in Pegnitz

Kommentare