+
Polizeieinsatz an der Saale.

Toter wohl aus Gelsenkirchen

In Unterfranken: Taucher bergen Leiche aus Auto

Gemünden am Main - Auf einen Hinweis von Spaziergängern finden Taucher in der Saale eine männliche Leiche in einem Auto. Vermutlich handelt es sich um einen vermissten Gelsenkirchener.

Einen grausigen Fund hat die Polizei in Unterfranken gemacht. In einem in der Saale untergegangenen Auto entdeckten Taucher eine männliche Leiche, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Spaziergänger hatten in Gemünden am Main (Landkreis Main-Spessart) den Wagen unter der Wasseroberfläche entdeckt und die Einsatzkräfte alarmiert. Nach Polizeiangaben könnte es sich bei dem Toten um einen älteren Mann handeln, der seit Mitte Februar als vermisst gemeldet worden war. Der Mann aus Gelsenkirchen hatte sich in der Region zu Besuch aufgehalten. Die Staatsanwaltschaft Würzburg hat eine Obduktion in Auftrag gegeben.

dpa

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Bei Ausschreitungen in einer Ingolstädter Asylunterkunft sind mehrere Polizisten und Sicherheitsleute leicht verletzt worden.
Mehrere Verletzte bei Randale in Asylunterkunft
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Bei einer blutigen Auseinandersetzung ist ein 54 Jahre alter Mann in Kempten von einem Bekannten lebensgefährlich verletzt worden.
Blutiger Streit in Kempten - 54-Jähriger in Lebensgefahr
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Nach einem blutigen Familiendrama in Lindau am Bodensee muss eine 27 Jahre alte Frau in die Psychiatrie. Sie soll ihre 85 Jahre alte Großmutter am Freitagabend erstochen …
Großmutter erstochen - 27-Jährige kommt in Psychiatrie
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin

Kommentare