Ein Bild der liebenden Leichen: Ihre öffentliche Ausstellung hat die Stadt Augsburg verboten.

Leichen-Ausstellung: Stadt will Raum mit Liebesakt sperren

Augsburg - Weiter Wirbel um Gunther von Hagens Leichen-Ausstellung: Die Stadt Augsburg erwägt den Raum zu schließen, in dem die Plastinate beim Sex gezeigt werden.

Verboten: Leichen beim Liebensakt

Lesen Sie auch:

Hagens zeigt Fotos von Leichen beim Liebesakt

Nach Medienberichten überlegt die Stadtverwaltung offenbar diese Zwangsmaßnahmen anzuwenden, wenn Hagens den „Liegenden Akt“ nicht wie verlangt entfernt. Zuvor werde aber eine mögliche Entscheidung des Verwaltungsgerichts Augsburg abgewartet, heißt es.
Hagens will das Gericht anrufen, weil die Stadt ihm die Darstellung von Leichen beim Liebesakt untersagt und mit einem Zwangsgeld von 10.000 Euro gedroht hatte. Am Donnerstag hatte sich Hagens zunächst an das Verbot gehalten: Die Liebes-Leichen wurden nur in Goldfolie gehüllt gezeigt. Außerdem wurden großformatige Bilder des original Liebesakts ausgestellt.

Das reicht der Stadt Augsburg aber offenbar nicht: Sie will nun möglicherweise den Raum ganz schließen.

Die Stadtverwaltung hatte das Verbot damit begründet, dass die Zurschaustellung konservierter Körper von zwei toten Menschen beim Sex gegen die Vorschriften des bayerischen Bestattungsgesetzes und den postmortalen Persönlichkeitsschutz verstoße.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Ein schrecklicher Unfall ist am Bahnübergang in Traunreut (Landkreis Traunstein) passiert: Als ein Bub (12) den Bahnübergang überquerte, wurde er von einem Zug erfasst.
Tragödie am Bahnübergang Traunreut: Zwölfjähriger wird von Zug erfasst und stirbt
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Bei einem misslungenen Überholmanöver in Oberfranken ist eine 35 Jahre alte Frau ums Leben gekommen; eine weitere Frau und ihre Kinder wurden schwer verletzt.
Frau stirbt beim Überholen - Mutter und Kinder verletzen sich schwer
Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet
Autofahrer fällt beim Anblick aus allen Wolken: Betrunkener löst Polizeieinsatz aus
Einen gehörigen Schock hat dieser Autofahrer erlitten. Er hielt einen am Straßenrand schlafenden Betrunkenen für eine Leiche.
Autofahrer fällt beim Anblick aus allen Wolken: Betrunkener löst Polizeieinsatz aus

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.