+
Eine Spaziergängerin fand den Toten in der vergangenen Woche im Augsburger Stadtwald.

Spaziergängerin fand den Toten

Rätsel um Leiche im Wald: Polizei veröffentlicht Foto

Augsburg - Grusel-Fund in Augsburg: Schon vor gut einer Woche hat eine Spaziergängerin im Augsburger Stadtwald eine Leiche gefunden. Jetzt versucht die Polizei mit einem Foto zu klären, wer der Tote ist.

Wie die Augsburger Allgemeine berichtet, geht die Kriminalpolizei davon aus, dass sich der Mann selbst das Leben genommen hat. Allerdings gebe es keine Hinweise zu seiner Identität, auch eine Vermisstenanzeige läge nicht vor.

Deshalb hat sich die Polizei jetzt entschlossen, ein Foto des Toten zu veröffentlichen - zusammen mit einem detaillierten Fahndungsaufruf. Vielleicht kann so geklärt werden, wer der bislang unbekannte Tote ist.

Laut der Polizei-Mitteilung wurde der Tote am 24. Oktober gegen 15.45 Uhr im Haunstetter Wald gefunden. Der Mann ist 1,74 Meter groß, wird auf 30 bis 40 Jahre geschätzt, hat grün-blaue Augen und dunkle Haare.  

Auffällig ist eine Tätowierung am linken Oberarm in Form einer Kobra. Er trug eine weiße Jacke, einen weißen Pullover, eine dunkelblaue Jogginghose und hellbraune halbhohe Wildlederschuhe.

Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung, wer den Toten kennt, wird gebeten sich unter der Telefonnummer 0821/323-3810 zu wenden.

my 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
Die Regionalgartenschau „Natur in Pfaffenhofen an der Ilm“ hat mehr als 330 000 Gäste angezogen.
Pfaffenhofener Regionalgartenschau war Besuchermagnet
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Bei der Feier der Bayern-SPD zu ihrer Gründung vor 125 Jahren hat die frühere Landesvorsitzende Renate Schmidt ihre Genossen zu einem engagierten und kämpferischen …
125-Jahrfeier der Bayern-SPD - kämpferischer Aufruf zum Wahlkampf
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke

Kommentare