Kurz vor dem Aufsetzen

Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker

Bei einer harten Bruchlandung in Unterfranken sind der Pilot und ein Fluglehrer eines Leichtflugzeuges leicht verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.

Hettstadt - Die einmotorige Maschine - eine Piper 28 -  war am Sonntagnachmittag im Anflug auf den Flughafen in Hettstadt (Landkreis Würzburg), als sie aufgrund eines Druckabfalls kurz vor dem Aufsetzen plötzlich rasch absank, wie die Polizei mitteilte. Deshalb berührte der Propeller den Boden und das Flugzeug bohrte sich mit der Spitze in die Erde. 

Pilot in Klinik

Die beiden Insassen wurden infolgedessen nach vorne geschleudert und dabei leicht verletzt. Der 39 Jahre Pilot wurde in einer Klinik behandelt, der 70 Jahre alte Fluglehrer kam mit einer leichten Kopfverletzung davon. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 50.000 Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © pixabay.com

Meistgelesene Artikel

Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Ein Lehrer rettete durch beherztes Eingreifen wohl einer ganzen Gruppe von Menschen das Leben auf der A9 in Bayern. Fast wäre es zu einem Bus-Unglück gekommen.
Lehrer handelt blitzschnell und rettet seine Schüler vor einem Bus-Unglück
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
War es ein Gewaltverbrechen? Eine junge Mutter (22) ist in der Nacht auf Mittwoch in Bayern ums Leben gekommen. Nun gab es eine Festnahme.
Junge Mutter (22) tot aufgefunden - Festnahme
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Nach dem Besuch von Verkehrsminister Scheuer in Rosenheim überwiegt vor Ort die Enttäuschung. Aus Österreich kommt hingegen Lob für das Bekenntnis des Ministers zum …
Minister ausgepfiffen: Enttäuschung nach Scheuers Aussagen zum Brenner-Bahn-Projekt
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix
Wetter in Bayern: Nach dem Schnee-Chaos kommt die Kälte in den Freistaat - und bleibt vermutlich vorerst.
Wetter in Bayern: Blitzeis-Gefahr durch Schnee- und Regenmix

Kommentare