+
Leonhardi-Fahrt vor der Benediktenwand in Warngau.

Wo Ross und Reiter ausrücken

Leonhardi-Fahrten in der Region: Wann und wo?

  • schließen

München - Pferdefreunde kommen am Donnerstag auf ihre Kosten: In vielen Orten locken Leonhardi-Fahrten und -Ritte in den Zuschauer an. Wo und wann Ross und Reiter ausrücken, erfahren Sie hier.

Donnerstag, 6. November

Bad Tölz

Die 81 Gespanne der 159. Tölzer Leonhardi-Fahrt stellen sich im Badeteil auf und setzen sich um 9 Uhr in Richtung Marktstraße und Kalvarienberg in Bewegung. Nach dem Festgottesdienst vor der Leonhardikapelle geht es wieder hinunter in die Stadt.

Murnau (Kreis Garmisch-Partenkirchen)

Die Leonhardi-Fahrt in Froschhausen bei Murnau startet um 9 Uhr am Seidlpark. 350 Pferde, 65 Gespanne und acht Kutschen sind dabei.

Wessobrunn (Kreis Weilheim-Schongau)

Um 9 Uhr findet in der St. Leonhardskirche der Festgottesdienst statt. Anschließend startet um 10.30 Uhr der Leonhardi-Ritt in Forst bei der Raiffeisenbank. Der Zug endet am Wirtsanger, wo es dann die Pferdeweihe gibt.

Bauerbach (Kreis Weilheim-Schongau)

Die Messe in der Pfarrkirche St. Leonhard beginnt um 9.30 Uhr, gefolgt vom Leonhardi-Ritt mit Pferdesegnung.

Nußdorf am Inn (Kreis Rosenheim)

100 Gespanne fahren um 14 Uhr an der Kirche St. Leonhard ab.

Greimharting (Kreis Rosenheim)

Der feierliche Gottesdienst in der Filialkirche Greimharting bei Prien am Chiemsee beginnt um 9 Uhr, anschließend Leonhardi-Ritt mit Pferdesegnung am Dorfplatz.

Samstag, 8. November

Hundham (Kreis Miesbach)

Die Leonhardi-Fahrt startet um 9.15 Uhr in Hundham. In einer festlichen Rundfahrt ziehen die Gespanne zur Leonhardi-Kapelle, wo eine heilige Messe stattfindet.

Reichling (Kreis Landsberg/Lech)

Die Festmesse in der Pfarrkirche St. Nikolaus beginnt um 9.30 Uhr. Ab 11 Uhr Leonhardi-Fahrt durch das Dorf bis zum Bruckberg, wo Ross und Reiter den Segen erhalten.

Schongau

Nach dem Gottesdienst um 10 Uhr in der St. Sebastians-Kirche erhalten Pferde und Reiter am Pferdebrunnen vor dem Sparkassenforum ihren Segen, gefolgt vom Festzug durch die Stadt. -

Sonntag, 9. November

Schliersee-Fischhausen (Kreis Miesbach)

Die traditionelle Leonhardi-Bittfahrt startet um 9 Uhr an der Schlierseer Pfarrkirche St. Sixtus. Die Teilnehmer pilgern nach Fischhausen, wo um 10 Uhr in St. Leonhard eine Messe gefeiert wird.

Festenbach (Kreis Miesbach)

Im Gmunder Ortsteil Festenbach beginnt der Leonhardi-Tag um 13 Uhr mit einer Andacht auf der Festwiese vor der Kapelle. Ab 14 Uhr Umzug durch den Ort.

Benediktbeuern (Kreis Bad Tölz-Wolfratshausen)

50 Wagen und 250 Pferde ziehen bei der 133. Leonhardi-Fahrt in Benediktbeuern von der Dorfmitte in den Innenhof des Klosters. Um 10 Uhr Wallfahrtsgottesdienst in der Basilika, danach Rückfahrt über Pechlern und die Bundesstraße in den Ort.

Garmisch-Partenkirchen

15 Gespanne und 80 Reiter ziehen ab 13 Uhr vom Parkplatz am Eisstadion durch den Ort zum Schützenhaus in Partenkirchen. Dort ist um 14 Uhr eine Andacht.

Rottenbuch (Kreis Weilheim-Schongau)

Die Aufstellung der Leonhardi-Gespanne beginnt um 10 Uhr am Sportplatz. Anschließend geht es zum Fohlenhofplatz, gefolgt von einer Feldmesse und dem Umzug durch den Ort.

Pähl (Kreis Weilheim-Schongau)

Die Aufstellung zum Kirchenzug findet ab 9.30 Uhr an der Wiese vor der alten Schule statt. Um 10.30 Uhr Gottesdienst in der Leonhardskapelle, dann Umzug durch das Dorf.

Wartenberg (Kreis Erding)

Ab 13 Uhr reihen sich die Gespanne für den Leonhardi-Ritt in Wartenberg ein. Die Andacht auf dem Marktplatz beginnt um 13.30 Uhr, Abritt ist dann um 14 Uhr.

Preisendorf (Kreis Erding)

Zum zehnten Mal findet der Leonhardi-Umritt mit Andacht und Pferdesegnung in Preisendorf (Gemeinde Forstern) statt. Beginn ist um 13.30 Uhr.

Leonhardsbuch (Kreis Freising)

Eine heilige Messe um 11 Uhr geht dem Leonhardi-Ritt in Leonhardsbuch bei Allershausen voraus. Fahrt ab 11.30 Uhr.

Lippertskirchen (Kreis Rosenheim)

Der Festgottesdienst beginnt um 10 Uhr auf der Köglwiese in Lippertskirchen bei Bad Feilnbach, später starten die Umfahrten.

Übersee (Kreis Traunstein)

Abmarsch beim Leonhardi-Ritt nach Almau ist um 9.15 Uhr, Pferdesegnung um 10 Uhr.

Sebastian Grauvogl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mit enormen Aufwand setzt die Polizei die Puzzlestücke im Fall der getöteten Mutter aus Altenmarkt zusammen. Nachdem die Beamten bereits den Sohn verhaftet haben, nahmen …
Nach Mord an Mutter: Polizei nimmt auch den Freund des Sohnes fest
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) ist am Freitagmorgen ein Mensch gestorben. Ein weiterer wurde schwer verletzt.
Verkehrsunfall auf der A8 - Ein Toter und ein Schwerverletzter
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt
Ein Ehepaar wurde am Donnerstag auf der A8 von der Polizei aufgehalten und genauer unter die Lupe genommen. Dabei flogen die beiden mit einer großen Menge Schmuggelware …
78.000 Zigaretten in einem Auto versteckt

Kommentare