+
An diesem Sonntag können Nürnberger Tiergartenbesucher ein letztes Mal die klassische Delfinshow erleben.

Letzte Delfinshow in Nürnberger Tiergarten

Nürnberg - Ende eines populären und umstrittenen Tierspektakels: An diesem Sonntag können Nürnberger Tiergartenbesucher ein letztes Mal die klassische Delfinshow erleben.

Nach dem Umzug ins neue Delfinarium Ende Juli könnten Tierliebhaber die Delfine nur noch beim Füttern und Training beobachten, erläuterte Tiergartensprecherin Nicola Mögel. Seit der Eröffnung 1971 haben mehr als 10 Millionen Menschen die Delfinshows besucht. Tierschützer kritisieren allerdings, dass die Haltung der Meeressäuger in Gefangenschaft artgerecht niemals möglich sei und auch in Nürnberg in den vergangenen Jahrzehnten zahlreiche Delfine verendet seien.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Bei einem Unfall eines Reisebusses mit Schülern an Bord sind am Freitag auf der Autobahn 7 bei Dinkelsbühl (Landkreis Ansbach) neun Menschen leicht verletzt worden.
Neun Verletzte bei Unfall eines Reisebusses
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Ein Fan von Regionalligist Wacker Burghausen muss für ein Jahr ins Gefängnis - ohne Bewährung. Der Richter blieb knallhart!
Stadionverbot missachtet - Knast! Dabei forderte sogar die Staatsanwältin Freispruch
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
Unter seinem Roller eingeklemmt ist ein Mann mehrere Stunden auf einer überfluteten Wiese gefangen gewesen. Die Polizei in Unterfranken befreite ihn stark unterkühlt am …
Mofa begräbt Mann - gefangen im Hochwasser
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr
Sturmtief Friederike erreichte Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“ in Bayern: Rollerfahrer im Hochwasser gefangen - Lebensgefahr

Kommentare