+
Die erste Tagung der Gruppe 47 fand auf Einladung von Hans Werner Richter (1908-1993) 1947 am Bannwaldsee in Füssen statt.

Vermächtnis der Gruppe 47

Letztes Treffen der Gruppe 47 vor 50 Jahren - Literaturfestival geplant

Vor 50 Jahren traf sich die legendäre Gruppe 47 zum letzten Mal. Nun plant die oberfränkische Kleinstadt Waischenfeld ein Literaturfestival. 

Waischenfeld - Zur Erinnerung an das letzte Treffen der legendären Gruppe 47 in Waischenfeld plant die oberfränkische Kleinstadt ein Literaturfestival. Im Oktober sind noch lebende Mitglieder der Intellektuellen-Vereinigung nach Waischenfeld (Landkreis Bayreuth) eingeladen, um mit jungen Schriftstellern zu diskutieren und zu lesen. „Damit soll der Allgemeinheit gezeigt werden, dass der Geist und das Vermächtnis der damaligen Autoren auch heute noch lebendig und aktuell sind“, teilten die Organisatoren des Festivals am Donnerstag mit. Es gebe schon zahlreiche Zusagen von früheren Gruppe-47-Mitgliedern.

Am 14. und 15. Oktober sollen Lesungen, Autorengespräche und eine Ausstellung an die Gruppe 47 erinnern, aber auch zeitgenössische Literatur vorgestellt werden.

Die Gruppierung hat zahlreichen bekannten Nachkriegsschriftstellern ein Forum geboten - so etwa Günter Grass, Heinrich Böll oder Martin Walser. Die erste Tagung auf Einladung von Hans Werner Richter (1908-1993) fand 1947 am Bannwaldsee in Füssen statt. Zum letzten Mal traf sich die Gruppe 20 Jahre später in Waischenfeld im Gasthof „Pulvermühle“.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Friederike“ wütet: Chaos am Münchner Hbf - Freisinger Schuldach droht abzuheben
Sturmtief Friederike erreicht Bayern - genau zum Jahrestag von Orkan Kyrill aus dem Jahr 2007. In unserem Newsblog halten wir Sie auf dem Laufenden.
„Friederike“ wütet: Chaos am Münchner Hbf - Freisinger Schuldach droht abzuheben
Das macht Sarah Lombardi in einem 300-Einwohner-Ort bei Passau
Sarah Lombardi wurde bekannt durch DSDS und geriet dann mit dem Rosenkrieg mit Ex-Mann Pietro Lombardi in die Schlagzeilen. Jetzt kommt sie in eine Dorfdisko im Kreis …
Das macht Sarah Lombardi in einem 300-Einwohner-Ort bei Passau
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Am Freitag beginnt in Berlin die Grüne Woche, 400.000 Besucher werden erwartet. Auch der Freistaat will mit Weißwürsten, Milchbar und regionalem Bier Appetit auf Bayern …
Mit Braubursche nach Berlin: Bayerns Schaufenster für die Welt
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem
Die umstrittenen Straßenausbaubeiträge sollen fallen - so will es nun auch ganz offiziell die CSU im Landtag. Davon profitieren sollen auch Anlieger, vor deren Haustür …
Straßenbeiträge sollen fallen - doch es gibt ein Problem

Kommentare