JVA Landshut

Liebe im Knast? Wärterin suspendiert

Landshut - Eine Beamtin der Justizvollzugsanstalt Landshut soll eine Liebesbeziehung mit einem Häftling gehabt haben und wurde deshalb suspendiert. Doch dabei allein bleibt es nicht.

Der kommissarische Leiter des Gefängnisses, Marcus Hegele, bestätigte am Mittwoch einen entsprechenden Bericht der „Passauer Neuen Presse“. Nachdem sich immer mehr Verdachtsmomente ergaben, hatte der JVA-Leiter Anzeige wegen sexuellen Missbrauchs gegen die Beamtin erstattet. Die Frau habe in ihrer Eigenschaft als Vollzugsbeamtin ihre Position gegenüber einem Schützling ausgenutzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Es waren nur wenige Millisekunden, die ein Autofahrer gezwungenermaßen unachtsam war - doch seine Niesattacke hat auf der A73 zu einem Unfall geführt. 
Autofahrer muss niesen und fährt ungebremst in die Leitplanke
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt mit Wagen gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen

Kommentare