Linienbus in Fürth gestohlen - Diebe gefasst

Fürth - Mehrere junge Leute haben in Fürth einen Linienbus gestohlen. Die Polizei stoppte den Bus in der Nacht zu Freitag nach kurzer Fahrt und nahm den betrunkenen 18-jährigen Fahrer fest.

Seine Begleiter sind flüchtig. Eine Zeugin hatte die Polizei alarmiert, nachdem sie die jungen Leute an dem geparkten Bus beobachtete. Als die Polizei eintraf, hatte der junge Mann seine Tour schon gestartet. Er missachtete den Angaben zufolge zunächst die Anhalte-Signale der Polizei. Mehrere Streifenbesatzungen waren nötig, um den Bus zu stoppen. Der 18-Jährige versuchte zu flüchten, wurde jedoch von Zivilbeamten gestellt. Gegen ihn wird den Angaben zufolge nun unter anderem wegen besonders schweren Diebstahls ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufklärung über „defekte“ Brennelemente im Atomkraftwerk Gundremmingen
Nach den Berichten über Probleme mit Brennelementen im Atomkraftwerk Gundremmingen verlangten die Grünen eine Aufklärung über den Fall. Eine Gefährdung wurde …
Aufklärung über „defekte“ Brennelemente im Atomkraftwerk Gundremmingen
Streit vor Disco eskaliert - Mann schwer verletzt
In einer Disco in Nürnberg kam es zunächst zu kleineren Rangeleien zwischen zwei Gruppen. Nachdem die Mitglieder dem dem Lokal verwiesen wurden, endete der Streit in …
Streit vor Disco eskaliert - Mann schwer verletzt
Staatsregierung: Sorge um bayerische Geburtshilfe im ländlichen Raum
Besonders in ländlichen Regionen müssen werdende Mütter oftmals weite Wege für Ärzte und Hebammen zurücklegen. Die Staatsregierung will dem Problem jetzt ein Ende setzen.
Staatsregierung: Sorge um bayerische Geburtshilfe im ländlichen Raum
Großeinsatz im Klinikum Ingolstadt: Mehrere Verletzte nach Feuer
Am späten Montagabend kam es zu einem Großeinsatz in Ingolstadt: Bei einem Feuer im Klinikum mussten 24 Patienten evakuiert werden
Großeinsatz im Klinikum Ingolstadt: Mehrere Verletzte nach Feuer

Kommentare